Testbericht

Adidas Adizero Adios Boost 3 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Adidas Adizero Adios Boost 3 ist ein neutraler, leichter Performance-Schuh, bei dessen Entwicklung eines im Vordergrund stand - Geschwindigkeit!


Der Schuh bietet dank der komfortablen Boost-Mittelsohle einen geschmeidigen, schnellen Lauf und eignet sich perfekt für Rennen und schnelle Trainingseinheiten. Der Schuh ist im Vergleich zu seinen Konkurrenten etwas teurer.



Adidas Adizero Adios Boost 3 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Der Adios Boost 3 sah schnell aus und fühlte sich schnell an, sobald ich ihn aus der Schachtel nahm und für den ersten Lauf schnürte. Dieser leichte Rennwagen saß dank des atmungsaktiven, nahtlosen Obermaterials aus Mesh und der reaktionsschnellen Boost-Mittelsohle sehr gut.

Ich mochte das Aussehen des Schuhs nicht sofort und fragte mich, wie er sich bei einem Lauf anfühlen würde, da es so aussah, als ob Adidas ein Obermaterial im “Old School”-Look auf die weiche und schnelle Boost-Mittelsohle der Spitzenklasse gesetzt hätte.

Nach mehreren Läufen war ich zufrieden, da der Schuh sowohl eine sichere Passform als auch ein reaktionsschnelles Laufverhalten mit einem sehr schnellen, weichen Übergang bot.

Der Adios Boost erfuhr einige Änderungen, vor allem durch ein größeres Continental Rubber-Außensohlenmaterial, das über den gesamten Vorderfuß verteilt ist und den Boost-Schaumstoff bedeckt.

Der Schuh fühlt sich leichter an als 8,0 Unzen, und ich glaube, das Modell hat das Potenzial, bei kleinen Änderungen in zukünftigen Modellen bei etwa 6,5-7 Unzen zu liegen.

Insgesamt zeigte der Schuh eine gute Leistung während der schnellen Tempositzungen und auch auf längeren Trainingsläufen mit einem eher simulierten Marathon-Renntempo.

Adidas Adizero Adios Boost 3 Allgemeine Informationen

adizero adios 3 1

Der Adidas Adizero Adizero Adios Boost 3 hat eine hohe Messlatte zu erfüllen, denn das Modell hat sich seit seiner Einleitung einen Ruf als schneller Rennschuh aufgebaut und ist Teil vieler Weltrekorde gewesen.

Dieser Adios Boost 3 wird dem Anspruch gerecht, ein sehr schneller Laufschuhe zu sein, während ich von dem “Old School”-Look des Obermaterials und dem Farbdesign nicht sonderlich beeindruckt war.

Die bequeme Boost-Mittelsohle blieb erhalten, während kleine Design-Änderungen am bescheiden aussehenden offenen Mesh Obermaterial und Fersenkragen für reichlich Komfort sorgten, da sie meinen Fuß umhüllte und ihn sicher an seinem Platz hielt.

Durch das schmale Design vom Mittelfuß bis zum Zehenraum passen die Schuhe maßgenau und ohne zusätzlichen Platz oder “Wackelraum”. Wer einen breiteren Fuß hat oder mehr Platz bevorzugt, sollte dies bei der Anprobe dieses Schuhs bedenken.

Die Laufsohle erhielt Updates, die mehr Continental-Gummi im Vorfußbereich vorsehen, während der zuverlässige AdiWear-Gummi in der Ferse erhalten blieb.

Diese Kombination sorgte für ein ruhiges Laufverhalten, Haltbarkeit und eine verbesserte Transaktion unter verschiedenen Straßen- und Rennbedingungen.

Adidas Adizero Adios Boost 3 Sohle

Die Adios Boost 3-Aussensohle behielt viele der Schlüsselkomponenten der Vorgängerversion bei und ermöglicht so einen sanften, schnellen Übergang vom gesamten Fussabdruck, einschliesslich eines 10-mm-Versatzes.

adizero adios 3 3

Der Schuh verfügt weiterhin über eine Continental-Gummi-Außensohle, die leicht verändert wurde, um mehr vom Vorfuß und der Boost-Mittelsohle in einem, wie ich es nennen würde, “Waffelmuster” zu bedecken und die kleinen dünnen Plastikstreifen im Vorfußbereich zu entfernen.

Das neue Design im Vorderfußbereich in Kombination mit dem AdiWear-Gummi an der Ferse ermöglicht eine dauerhafte und zuverlässige Traktion während des gesamten Bodenkontakts.

Das Material der Boost-Mittelsohle ist der Schlüssel für den Komfort und die Laufruhe des Adios Boost 3, aber auch der Grund für den hohen Preis des Schuhs.

Dies gilt für viele der anderen Adidas-Modelle wie Adizero Boost, Energy Boost, Ultra Boost und Ultra Boost ST.

Die Boost-Mittelsohle im Adios-Boost ist nach wie vor “dünner” als die meisten Schuhe, dennoch war sie bei jedem meiner Läufe sehr reaktionsschnell und sorgte für einen sehr sanften Übergang.

Als leichter Fersenstürmer stellte ich fest, dass die Boost-Mittelsohle während meines gesamten Bodenauftritts dafür sorgte, dass sich mein Fuß bequem fühlte.

Der Schuh ist für neutrale Läufer konzipiert, während eine gewisse Stabilität durch ein Torsionssystem aus Kunststoff erreicht wird, das strategisch im Mittelfußbereich zwischen Vorderfuß und Ferse auf der Zwischensohle platziert ist.

Ich fand, dass die Boost-Mittelsohle die entscheidende Komponente für den Schuh ist, der ein SCHNELLES und reaktionsschnelles Laufen ermöglicht.

Die Zwischensohle und die Laufsohle boten eine gute Mischung aus Komfort und schnellem Übergang, was den Schuh zu einem Top-Rennschuh macht.

Adidas Adizero Adios Boost 3 Obermaterial

Mein anfänglicher Gedanke an das Obermaterial war, dass es mit einem veralteten Aussehen und veralteten Materialien entworfen wurde. Die Verwendung von wildlederartigem Material, das den vorderen Zehenbereich und das Schnürsystem bedeckt, sowie der sehr altmodische Look des dickeren nahtlosen Netzes im gesamten Obermaterial trugen zu meinem Zögern bei.

adizero adios 3 2

Selbst mit dem “Old-School”-Look bin ich der erste, der sagt, dass das Obermaterial für reichlich Atmungsaktivität sorgte und weiterhin eine hervorragende Leistung bot.

Ich war mit der Art und Weise zufrieden, wie das Obermaterial einen festen Sitz um meinen gesamten Fuß herum bot, während meine Ferse durch einen leicht neu gestalteten, minimal aussehenden Fersenschutz sicher an ihrem Platz gehalten wurde.

Meiner Meinung nach muss Adidas bei der nächsten Aktualisierung einen Weg finden, das Design des Obermaterials “leicht” zu ändern, um ein moderneres Design und Aussehen zu erreichen.

Der Schuh zeigte insgesamt eine hervorragende Leistung, und ich glaube, dass minimale Änderungen diesen Rennschuh noch leichter machen könnten, ohne das kritische Laufverhalten der Boost-Mittelsohle zu verändern.

Das Obermaterial des Adios Boost 3 bot einen bequemen und passgenauen Sitz, da es meinen Fuß von der Ferse bis zu den Zehen umschloss, was wichtig ist für einen Schuh, der Geschwindigkeit mit Leichtigkeit verarbeiten kann.

Adidas Adizero Adios Boost 3 Zusammenfassung

Der Adidas Adios Boost 3 ist nach wie vor ein Schuh, der auf Schnelligkeit ausgelegt ist, egal, ob Sie ausgehen oder ein schnelles tägliches Laufraining absolvieren oder einen Wochenendmarathon in Angriff nehmen.

Ich habe während der Tests rund 170 Kilometer auf den Schuh gelegt, und der Komfort und die Reaktionsfähigkeit der Boost-Mittelsohle sind bei jedem Lauf zu spüren.

Ich gebe zu, dass der Schuh leichter aussieht und sich leichter anfühlt als 8,0 oz. Ich glaube, dass das Gewicht beim Adios Boost reduziert werden kann, da er etwas schwerer ist als einige seiner Konkurrenten wie der New Balance RC 1400 mit 6,3 oz., der Nike LunarRacer 3+ mit 6,4 oz. und der ASICS GEL-DS Racer 11 mit 6,3 oz.

Ich hoffe, dass Adidas das Gewicht zur Kenntnis nimmt und Wege findet, das Gewicht um 1 oder mehr Unzen zu reduzieren (vielleicht über die im Obermaterial verwendeten Materialien?), was diesen Schuh noch besser machen würde, ohne den Gesamtkomfort zu beeinträchtigen.

adizero adios 3 12

Es besteht kein Zweifel, dass dieser Schuh als hochwertiger Rennschuh für Geschwindigkeit ausgelegt ist. Ich fand, dass dieser Rennschuh vom ersten Lauf an eine extrem solide Leistung gezeigt hat, aber aufgrund des Adidas-Boost-Mittelsohlenschaums hat er einen hohen Preis.

Ich werde der Erste sein, der sagt, dass die Boost-Mittelsohle ein erstklassiges Laufgefühl bietet, aber für den Preis und das aktuelle Design des Obermaterials finden Sie vielleicht eine preiswertere Alternative.

adizero adios 3 4

Die Änderungen waren geringfügig, so dass Sie, wenn Ihnen Adios Boost 2 gefällt, in den Genuss dieser neuesten Version kommen werden. Das einzige, was man im Auge behalten sollte, ist die uralte Frage: “Wie viel werden Sie für die Leistung bezahlen, die Sie mit einem Rennschuh erreichen wollen?

Das Fazit ist, dass der Adios Boost seinen Status als “Must Have Fast Racer” für neutrale Läufer, die einen schnellen Schuh suchen, der durch die Boost-Mittelsohle zuverlässige Dämpfung und dauerhafte Traktion bei jedem Lauf bietet, weiter ausbauen wird.

Wir danken den netten Leuten von Adidas, dass sie uns ein Paar Adizero Adios Boost 3 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*