Testbericht

Adidas Adizero Boston 6 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Adidas Adizero Boston 6 ist ein neutraler Laufschuh, der sich am besten bei höheren Geschwindigkeiten anfühlt. Wenn Sie mit traditionellen Wettkampfschuhen zu kämpfen haben, die Ihnen genügend Schutz bieten, und Sie einen ziemlich schmalen Fuß haben, wird Sie der Boston 6 mit der elastischen Boost-Zwischensohle und der zackigen Zehenspitze überzeugen.


Adidas Adizero Boston 6 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Dies ist meine dritte Version der Adidas Boston-Serie, und als sie auf das Boost-Mittelsohlenmaterial umgestiegen sind, war das Spiel so ziemlich vorbei.

Dies ist ein unglaublich unkomplizierter und gut gemachter uptempo-neutraler Schuh, der erfahrenen Läufern viel Freude bereiten wird.

Diesmal wurden einige bedeutende Aktualisierungen vorgenommen, darunter eine substanziellere obere und untere Achilleskerbe an der Fersenschale, aber insgesamt ist dies derselbe Schuh, den Boston-Liebhaber seit drei Jahren tragen.

Der Boston 6 ist wirklich das Pendant zum Adizero Tempo, ein Schuh, der Läufern mit leichter Überpronation etwas mehr Schutz bietet.

Ich möchte Läuferinnen und Läufer mit Stabilitätsbedürfnissen ermutigen, in diese Richtung zu schauen, denn der Boston 6 eignet sich wirklich am besten für neutrale Läuferinnen und Läufer oder solche mit nur geringen Stabilitätsbedürfnissen.

Insgesamt bleibt der Boston 6 in der gleichen Art und Weise wie die fünfte Version, gekennzeichnet durch eine halbfeste Dämpfung, einen Rennlenker und eine ziemlich schmale Passform durch den Vorderfuß.

Adidas Adizero Boston 6 Allgemeine Infos

Adidas Adizero Boston 6 1 scaled

Der Adizero Boston 6 ersetzt den Boston 5, die beide das Adidas Boost-Mittelsohlenmaterial verwenden. Der Boston 6 ist der drittleichteste Schuh von Adidas nach dem Takumi-Sen und dem Adios Boost, die beide echte Racing-Flats sind.

Das Gefühl des Boston 6 ist jedoch sehr ähnlich, und ich würde ihn als Uptempo- oder Rennschuh empfehlen, der die Marathondistanz problemlos bewältigen kann.

Auf dem Markt konkurriert der Boston 6 meiner Meinung nach mit anderen Uptempo-Schuhen wie dem Nike LunarTempo, dem New Balance Zante v2 und dem HOKA One One Clayton, die alle neutrale Schuhe sind, die für schnelleres Laufen entwickelt wurden und weniger als 9 Unzen wiegen.

Der Boston 6 fühlt sich definitiv am festesten an, vor allem im Vorfußbereich. Während viele Läuferinnen und Läufer dieses halbfeste Gefühl bevorzugen, sollten sie sich bei der Suche nach einem weicheren Gefühl im Vorfußbereich anderswo umsehen.

Tatsächlich ist es kaum zu glauben, dass der Boston 6 8,8 Unzen wiegt, da sich der Schuh viel leichter anfühlt. Ich war sofort beeindruckt von den erstklassigen Materialien, die Adidas bei diesem Modell verwendet hat, um die Haltbarkeit und das Laufverhalten zu verbessern.

Besonders hervorzuheben ist, dass Adidas das Mesh um den Zehenbereich mit gestricktem CoolEver-Mesh deutlich verbessert hat, das geschmeidig und anpassungsfähig war und nicht das etwas spröde, dünnere Mesh, das sie in der Vergangenheit verwendet haben.

Sohle des Boston 6 von Adidas Adizero

Adidas Adizero Boston 6 6 scaled

Das Highlight des Adizero Boston 6 ist die Boost-Zwischensohlendämpfung. Dieses Zwischensohlenmaterial, das aus komprimierten TPU-Granulaten besteht, hält über 500 Kilometer, und ich glaube, es ist der haltbarste EVA-Schaumstoff auf dem Markt.

Tatsächlich trage ich immer noch ein Paar Boston 5er, die ich vor über einem Jahr gekauft habe und in denen noch Leben steckt. Diese festere Dämpfung bietet auch mehr Schutz auf rauem Untergrund, und ich habe Trailruns mit dem Boston 6 genossen, ohne meine Füße dem umherirrenden Fels zu opfern.

Das Gefühl der Zwischensohle wird durch die hervorragende Straßentraktion einer Continental-Gummilaufsohle ergänzt. Auch hier scheint dieser auf Langlebigkeit ausgelegte Gummi noch besser auf nasser Straße zu haften, wo Sie sich mit anderen Uptempo-Schuhen in Kurven verwundbar fühlen könnten.

All diese Eigenschaften machen den Fersen-Zehen-Übergang im Boston 6 wirklich sehr geschmeidig, und das schnelle Laufen in diesem Schuh ist eine reine Freude. Ich war wirklich überrascht, wie sanft sich dieser Übergang mit dem 10 mm hohen Fersen-zu-Zehen-Absatz anfühlt.

Wie bereits erwähnt, gibt es in der Zwischensohle eine gewisse strukturelle Unterstützung durch das Torsionssystem von Adidas, das es dem Vorfuß und dem Mittelfuß ermöglicht, sich unabhängig voneinander zu bewegen.

Ich hatte schon immer eine Liebes/Hass-Beziehung zu dieser thermoplastischen Einheit, die im Mittelfußbereich auf der Außensohle sitzt, aber die meisten Läufer schätzen das erhöhte Gefühl von Kontrolle und Festigkeit in einem ansonsten sehr flexiblen Schuh.

Adidas Adizero Boston 6 Obermaterial

Adidas Adizero Boston 6 2 scaled

Am Obermaterial sind die größten Veränderungen am Boston 6 zu erkennen, und manche Läufer werden sie mögen, andere nicht. Ein gestricktes Material über dem Zehenraum ersetzt ein fast durchsichtiges Netz, das unglaublich leicht und gut durchlässig war.

Ich dachte, dass dieses Maschenmaterial beim Boston 5 zerknittert ist, wenn man mehr Kilometer auf den Schuh legt, und das gestrickte Maschenmaterial des Boston 6 ist einfach bequemer.

Adidas Adizero Boston 6 4 scaled

Der Leisten und die allgemeine Passform bleiben gleich, und dieser Schuh eignet sich am besten für schmalfüßige Läufer, die keinen breiten Zehenraum benötigen.

Die offenere Maschenweite überwiegt im Mittelfußbereich und an der Rückseite des Schuhs, was zu einer unterstützenden Fersenschale führt. Der Fersenkragen des Boston 6 ist niedriger, und Adidas hat die auffällige Achilleskerbe beseitigt, die Läufer, die den Boston 5 trugen, irritierte.

Adidas Adizero Boston 6 Zusammenfassung

Ich habe es zwar genossen, mehrere Inkarnationen des Adizero Bostons zu tragen, aber dies ist letztlich ein Schuh, der für mich persönlich nicht so gut funktioniert.

Adidas Adizero Boston 6 5 scaled

Ich liebe den Boston 6 für Läufe mit schnellerem Tempo von 6-12 Kilometer, aber als Läufer mit einem breiteren Vorfuß fühle ich mich über längere Distanzen eingeengt.

Im Vergleich dazu ist der Nike LunarTempo ein Schuh, der meinem Fuß viel besser passt und eine Unze weniger wiegt. Ich glaube jedoch, dass ich in der Minderheit der Läufer bin, für die dieser schmale Leisten ein Problem darstellt.

Der Boston 6 ist ein Schuh, den viele Läufer für 10 km, Halbmarathons und Marathons wählen. Ich habe sogar Elite-Trailrunner gesehen, die den Boston 6 für 100-Kilometer-Rennen wie die Western States 100 verwenden.

Alles in allem ist dies ein großartiger Schuh, der es wert ist, in einem Lauffachgeschäft angepasst zu werden. Sein Preisschild von 120 Dollar ist durch seine Haltbarkeit gerechtfertigt, und viele Läufer werden den Boston 6 gerne als ihren flachen Rennschuh mit etwas mehr Schutz verwenden.

Wir danken den netten Leuten von Adidas, die uns ein Paar Adizero Boston 6 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*