Testbericht

Adidas Adizero Tempo 5 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Tempo 5 bietet eine bequeme, leichte Passform, die dem Läufer das Gefühl geben soll, kaum noch vorhanden zu sein. Die glatte, elastische und reaktionsfähige Zwischensohle verleiht dem Schuh einen mühelosen Übergang und Lauf. Jeder Läufer, der auf der Suche nach einem langlebigen, vielseitigen Schuh ist, sollte dem neuen Tempo 5 einen seriösen Look verleihen.


Adidas Adizero Tempo 5 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Neu für den Herbst bringt Adidas seine neueste Version des Tempo auf den Markt, den Tempo 5. Diese neue Version lockt die Läufer mit einer Gewichtsreduktion und einer verbesserten Passform. Ich schnürte mein Paar und machte mich auf den Weg, um mich selbst zu informieren und auch zu sehen, wie sie als täglicher Laufschuh funktionieren.

Adidas Adizero Tempo 5 Obermaterial

Adidas-Adizero-Tempo-5-Toe

Als ich diesen Schuh zum ersten Mal aufgesetzt habe, war ich angenehm überrascht, wie gut sich das Obermaterial nach dem Auspacken anfühlt und wie gut es passt. Das Obermaterial besteht aus einem offenmaschigen Mikrofaser-Veloursleder. Ich schätzte das leichte Gefühl und die Atmungsaktivität dieses Materials sehr, da es dazu beitrug, dem Schuh ein fast geisterhaftes Gefühl zu verleihen. Ein weiteres schönes Merkmal des Schuhs ist das Fehlen von dicken Überzügen. Bei dieser neuen Version ist im Vorderfußbereich ein Sprintweb-Overlay aus Adidas-Fasern eingearbeitet. Dieses Netz half mir, meinen Fuß schön und zentriert auf dem Schuh zu halten, bot aber eine einfache, aber effektive Struktur.

Adidas-Adizero-Tempo-5-Inside

Das Schnürsystem des Schuhs ist einfach, aber effektiv, um eine schöne, halb maßgefertigte Passform zu schaffen. Ein Satz aufgenähter Überlappungen, die vom Vorderfuß des Schnürsystems seitlich nach unten zum Mittelfuß und dann nach oben zur Rückseite der Ferse verlaufen, wo sie enden. Dieses einfache Überlagerungsband half mir, alle drei Zonen nach oben zu ziehen und meinen Fuß schön im Schuh zu fixieren, ohne übermäßigen Druck oder Hot Spots zu erzeugen. Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass dies wahrscheinlich eines der bequemsten Obermaterialien ist, das ich je getragen habe, und dass keine Einlaufphase erforderlich war.

Adidas Adizero Tempo 5 Zwischensohle:

Adidas-Adizero-Tempo-5-Medial-Side1

Anstatt beim Tempo 5 verrückte Design-Optionen zur Gewichtsreduzierung zu nutzen, hat sich Adidas entschieden, die Schaumstoffzusammensetzung der Zwischensohle kreativ zu verändern, um die neue Gewichtsreduzierung zu erreichen. Adipren ist nach wie vor das vorherrschende EVA in der Zwischensohle, insbesondere im Fersenbereich, um die Stoßdämpfung zu unterstützen. Neu beim Tempo 5 ist das Fehlen der Foremotion-Ferse. Der 5er verwendet jetzt eine Lightstrike-EVA-Ferse, um die Dämpfung weiter zu verbessern, aber sie trug auch dazu bei, eine weichere Landung zusammen mit einem weicheren, schnelleren Übergang von Ferse zu Vorderseite (Zeh)n bei schnellerem Laufen zu ermöglichen. Adipren + ist im Vorfußbereich eingeschmiedet und verleiht dem Schuh einen schönen, weichen Vortrieb durch die Vorderseite (Zeh)nspitze.

Wie sein Vorgänger verwendet auch der Tempo 5 zur Pronationskontrolle weiterhin Adidas Promoderator anstelle von zwei Dichten. Diese Kontrollfunktion füllt die Wölbung des Schuhs gut aus und verleiht dem Schuh ein anschmiegsames, komfortables Gefühl. Die Stabilität des Promoderators hat meine leichte Überpronation wirksam korrigiert, ohne auffällig oder überheblich zu sein.

Adidas-Adizero-Tempo-5-Medial-Side

Ein weiterer signifikanter Unterschied in dieser neuen Zwischensohle ist eine Verringerung der Höhe, die ebenfalls zum Gewichtsverlust des Schuhs um 1,5 oz. beigetragen hat. Die neue Zwischensohle hat eine 22,5 mm hohe Ferse und einen 12 mm hohen Vorfuß, was zu einem Gewichtsverlust von 10,5 mm führt. Diese Reduzierung trug dazu bei, den Schuh schön und flexibel zu machen, ohne die Fähigkeit des Schuhs zu beeinträchtigen, mich auf Läufen bis zu 13 Meilen bequem zu tragen.

Adidas Adizero Tempo 5 Laufsohle:

Adidas-Adizero-Tempo-5-Outsole

Die neu konstruierte Zwischensohle des Tempo 5 ist mit einer geblasenen Gummi-Laufsohle überzogen. Im Vorderseite (Zeh)nbereich wurde ein Stück Continental-Gummi hinzugefügt, um die Haltbarkeit und Traktion bei Nässe zu erhöhen. Die Laufsohle verwendet ein klassisches Waffelmuster, das für eine gute Traktion auf unterschiedlichem Terrain sorgt, d.h. auf Asphalt, unbefestigten Straßen und verbesserten Schotterwegen. Ein zweizackiger Torsionsstab überbrückt die Ferse und den Vorderfuß und verleiht dem Schuh eine dynamische Vorspur und ein ansprechendes Laufverhalten. Nach mehr als 100 Meilen zeigt die Laufsohle des Schuhs nur noch sehr geringe Abnutzungserscheinungen.

Adidas Adizero Tempo 5 Zusammenfassung:

Adidas-Adizero-Tempo-5-Heel

Wenn Sie auf der Suche nach einem vielseitigen Schuh sind, der auf der Rennbahn eingesetzt werden kann, Tempoläufe absolviert, Meilen zurücklegt oder vor allem bis zur Marathondistanz rennt, dann könnte der Tempo 5 einen Blick wert sein. Das Obermaterial des Schuhs ist so bequem und flexibel, dass es sich den meisten Fußtypen anpassen sollte. Mit einem Gesamtgewicht von 9,0 Unzen mag der Schuh etwas schwerer sein als die meisten Rennschuhe, aber seine Reaktionsfähigkeit macht dies auf lange Sicht wieder wett. Der Tempo fühlt sich flach an wie ein Rennschuh, ist aber definitiv haltbarer und komfortabler. Ich denke, dass Adidas mit dem Upgrade dieses Schuhs großartige Arbeit geleistet hat, und mir fällt nichts ein, was ich ändern würde, außer einer etwas niedrigeren Ferse bis zur Vorderseite (Zeh)nabsenkung für zukünftige Versionen.

Wir danken den netten Leuten von Adidas, die uns ein Paar Adizero Tempo 5 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Meilen in diesen Schuhen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*