Testbericht

Asics GEL 3030 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Ein einzigartig konstruierter Schuh, der glatt und leise läuft, aber im Schatten seines großen Bruders lebt.


Asics GEL 3030 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Erste Eindrücke vom Asics GEL 3030:

Da ich ein Überpronator bin, bin ich immer bereit, einem Stabilitätsschuh eine Chance zu geben, mich zu beeindrucken, und ich war begeistert, das Asics Stabilitätsmodell für Schläfer auszuprobieren; den Asics GEL 3030. Bis ich dieses Testpaar erhielt, hatte ich noch nie einen Schuh der 3000er Serie in Fleisch und Blut gesehen, geschweige denn eine Chance, ein Paar auf den Asphalt zu stellen. Der GEL 3030 füllt eine besondere Nische auf dem Laufschuhmarkt, da er auf das späte Stadium über Pronator ausgerichtet ist. Das späte Stadium über Pronator bezieht sich auf die Neigung einiger Läuferfüße, sich auch dann noch nach innen zu drehen, wenn die Ferse den Boden verlassen hat. Dies lässt sich an übermäßiger Schwielenbildung an der medialen Seite der Großzehen erkennen.

Der GEL 3030 verfügt über einige einfache, aber saubere Methoden, um den großen Zeh zu verlangsamen und ihm etwas Gutes zum Abstoßen zu geben. Mein Testpaar kam in einer überdurchschnittlich gut aussehenden Farbgebung, bestehend aus Silber, Schwarz und Rot, und ich habe keine Zeit verschwendet, um zu sehen, ob der 3030 sein Versprechen einlöst, meinen Vorderfuß auf dem Bürgersteig zu fixieren.

Obermaterial Asics GEL 3030:

Asics-GEL-3030-Paar
Obermaterial Asics GEL 3030

Obwohl der Preis des GEL 3030 niedriger ist als der seines Stallgefährten, des GEL Kayano, hat Asics dennoch ein hohes Maß an Komfort und viele der Eigenschaften des Flaggschiffs Kayano entwickelt. Das Obermaterial scheint für einen mittelvolumigen Fuß gefertigt zu sein und war eines der am besten sitzenden Obermaterialien, die ich getestet habe. Der Gewölbebereich wird durch das Asics Tigerstreifen-Logo und eine zusätzliche Auflage sowohl auf der medialen als auch auf der lateralen Seite des Schuhs abgeschlossen. Asics verwendet ein mittelschweres Netz auf der Balance des Obermaterials. Ich habe festgestellt, dass dieses Mesh wärmer und nicht ganz so atmungsaktiv ist wie einige andere Schuhe, die ich getestet habe. Nichtsdestotrotz ist das Obermaterial sicherlich recht gut konstruiert und bietet dem Fuß eine einladende Umgebung.

Asics-GEL-3030-Ferse und vorn

Asics verwendet beim 3030 auch ihre Biomorphic Fit-Panels. Dabei handelt es sich um Flex-Panels, die sich im Fußgewölbe sowie im medialen und lateralen Vorfußbereich befinden. Dieses Design ermöglicht weniger Irritationen an den Stellen, an denen sich der Fuß am meisten bewegt, und ist ein Merkmal, das Asics für seine feinsten Schuhe reserviert. Die Zunge ist von mittlerer Dicke und die Ösenreihe ist immer noch etwas aus der Mitte versetzt, da diese Methode nach Ansicht von Asics den Druck und die Reibung der Schnürsenkel am oberen Ende des Fußes reduziert. Abgerundet wird das GEL 3030 Obermaterial durch die standardmäßige OrthoLite-Sockeneinlage von Asics.

Asics Gel 3030 Sohle:

Asics-GEL-3030-Sohle
Asics Gel 3030 Sohle

Wie jeder andere Schuh der Asics Stabilitätsklasse basiert auch der GEL 3030 auf einem festen Keil des DuoMax-Mittelpfostens, der sich von der Ferse bis zum Vorfuß bewegt. Diese Konstruktionstechnik macht die mediale Zwischensohle weniger anfällig für die Quetschkräfte, die ein Über-Pronatoren-Fuß erzeugen kann. Der Hinterfuss und der Vorderfuss sind durch den Asics Space Trusstic Schaft gebunden, der zusätzliche Torsionsstabilität und ausgewogene Flexibilität ermöglicht.

Der GEL 3030 basiert auf einem Kombinationsleisten, der im Fersenbereich Solyte 55 verwendet, um die Stabilität zu verbessern. Aber Asics hört mit dem GEL 3030 noch lange nicht auf. Dieser Schuh verfügt über eine weitere Vorrichtung, mit der die Spätphase über der Großzehe des Pronators verlangsamt werden kann. Eine dynamische Vorfußwiege bewegt sich über die gesamte Länge des Schuhs und dient als zusätzliches Fundament, von dem die Großzehe abspringt. Die SoLyte-Mittelsohlenform der Asics Oberplatte sorgt für die Dämpfung im restlichen Schuh.

Ebenfalls enthalten ist eine Portion der von Asics entwickelten GEL-Fersendämpfung, die der des GEL Kayano bemerkenswert ähnlich ist.

Die Laufsohle besteht aus geblasenem Gummi im Vorfußbereich und Asics AHAR+ (Asics High Abrasion Resistant) Kohlenstoffgummi im Fersenbereich. Der GEL 3030 hat außerdem weniger Biegepunkte unter der großen Vorderseite (Zeh) und tiefere Kanäle unter der seitlichen Seite der Sohle, um den Oberflächenbereich während des Vorderseite (Zeh)nabwurfs weiter abzustützen.

Asics GEL 3030 Zusammenfassung:

Asics GEL 3030 Ferse
Asics GEL 3030 Ferse

Das Laufen mit dem GEL 3030 war eine einzigartige Erfahrung. Der Schuh fühlt sich hinten wie ein leichter Stabilitätsschuh an, kombiniert mit einem steiferen, besser kontrollierbaren Vorderfuß, was, wie ich mir vorstellen kann, das Ziel von Asics war. Ich habe meine Tests sowohl auf Asphalt als auch auf dem Laufband durchgeführt, und der Schuh läuft glatt, leise und ohne Klotzen.

Das Obermaterial passt wunderbar auf meinen Fuß, der in Breite und Höhe ausgesprochen durchschnittlich ist. Ich hatte kein Verrutschen der Ferse oder Hot Spots. Allerdings fühlt sich das Obermaterial, wie bereits erwähnt, etwas wärmer an, so dass dünne Socken im Sommer beim Training mit dem GEL 3030 eine gute Idee sein könnten.

Die Dynamic Forefoot Cradle bringt etwas mehr Rindfleisch unter den großen Zeh und ist spürbar, aber nicht aufdringlich. Ich hätte mir einen Hauch mehr Höhe im Fußgewölbe gewünscht, aber ich bin ein berüchtigter Fan eines aggressiven Fußgewölbeprofils in einem Schuh. Bei einigen Läufen bemerkte ich danach eine leichte mediale Wadenzartheit. Dies trat nur an meinem rechten Fuß auf und deutet normalerweise darauf hin, dass ein Schuh für meinen Fuß ein bisschen schwach in der Ferse ist. Wenn Asics beschlösse, den DuoMax-Pfosten etwas weiter nach hinten zu verlegen, würde dieses Problem wahrscheinlich gelindert werden.

Asics-GEL-3030-Paar

Ehrlich gesagt bin ich ziemlich zerrissen in meiner Zusammenfassung über den Asics GEL 3030. Es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht, mit dem GEL 3030 zu laufen, aber es gab ein paar Dinge, die ich ändern würde. Trotz all seiner positiven Eigenschaften wünschte ich mir einfach etwas mehr Bogenhöhe und etwas mehr Fersenstabilität. Allerdings ist er sicherlich ein kompetenter, bequemer und gut gebauter Schuh, aber letztlich hat er mir doch etwas mehr gefehlt.

Wenn Sie ein Fan der GEL Kayano- oder GT-Serie sind, dann ist der GEL 3030 ein unterschätzter und einzigartig gestalteter Schuh, der definitiv eine Chance verdient, eingelaufen zu werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*