Testbericht

Brooks Levitate 2 Test

100.00
9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Brooks Levitate 2 ist ein neutraler, fest gedämpfter Schuh, der vielseitig genug für kurze und lange Läufe und reaktionsschnell genug sein soll, um das Tempo zu beschleunigen.
Dieser Schuh ist einer der schwersten Schuhe, die es gibt, und er wird nur bei Nässe noch schwerer. In der Zehenkappe ist viel Platz, aber die Ferse neigt zum Rutschen.
Das ausgeklügelte Schnürsystem macht eine gute Passform zu einer lästigen Pflicht, und die Fersenriegel-Schnürmethode ist keine Option.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.


Brooks ist eine Marke, die ich in der Vergangenheit geführt habe. Die Ghost-Linie gehört zu meinen Favoriten, so dass ich mir die Chance nicht entgehen lassen konnte, einige Meilen in der Levitate 2 zu laufen. Leider war die Gelegenheit nicht das, was ich mir erhofft hatte.

Als ich die Schuhe ausgepackt habe, war ich vom Aussehen, dem Gewicht und dem Schnürsystem überwältigt. Brooks stand noch nie ganz oben auf meiner Liste für coole Farbstellungen, und der Levitate 2 setzt diesen Trend fort.

Neben den faden Blicken fand ich den Knöchelkragen, der mich an einen Pullover aus den 1980er Jahren erinnerte. Wenn man die Schuhe aus der Schachtel nimmt, ist das Gewicht des Schuhs sofort spürbar.

Es ist auffallend schwer, und der Schuh wird nur noch schwerer, wenn er durch Schweiß oder Regen nass wird. Noch bevor ich den Schuh angezogen hatte, war ich sofort enttäuscht über das Schnürsystem, das Brooks im Levitate 2 verwendet.

Es ähnelt dem von Saucony verwendeten ISOFIT-System, abgesehen von der zusätzlichen Öse, die für die Fersenschnürung benötigt wird. Dieses Schnürsystem ist neu gegenüber dem ursprünglichen Levitate.

Das Schnürsystem ist nicht förderlich für die Wahl der Passform, und ich fand es unmöglich, einen sicheren Sitz in der Ferse zu erreichen.

Brooks Levitate 2 Paar
Brooks Levitate 2 Paar

Nachdem ich fast 100 Meilen in diesem Schuh gelaufen bin, mit mehreren langen Läufen bis zu 20 Meilen, bin ich enttäuscht, berichten zu müssen, dass ich im Brooks Levitate 2 nicht viele erlösende Eigenschaften gefunden habe.

Die wenigen Qualitäten, die ich mochte oder die andere vielleicht mögen, sind ein breiterer Vorfuß, eine feste Polsterung und die Reaktionsfähigkeit.

Der Schuh ist schwer, merklich schwer. Beim Laufen bei heißem und feuchtem Wetter stellte ich auch fest, dass er schwerer wird, da er den Schweiß aufsaugt. Das Obermaterial saugt den Schweiß auf und speichert Feuchtigkeit.

Bei einem Lauf geriet ich in einen Regensturm, und es dauerte mehrere Tage, bis der Schuh trocken war. Das Obermaterial ist weich, aber nicht schwach. Es hat genug Struktur, so dass die Vorderseite (Zeh)n Platz haben, sich zu bewegen, ohne sich von oben verkrampft zu fühlen.

Der Fersenkragen ist dezent weich, und ich fand, dass er anfällig für Reibung ist. Ich denke, das liegt vor allem an dem schlechten Schnürsystem und der Notwendigkeit, die Schnürsenkel wirklich eng zu synchronisieren, was die Knöchelfarbe nahe an die Haut zieht.

Glücklicherweise ist das Obermaterial so nachgiebig, dass mein Fuß noch untergebracht werden konnte. Leider empfand ich das Anheben und Abrutschen der Ferse als Problem. Eine Verkleinerung ist keine Option.

Während meine Vorderseite (Zeh)n im Schuh viel Platz hätten, hätte ich in einer kleineren Größe keinen Platz.

Der Schuh scheint gut verarbeitet und haltbar zu sein. Die Sohle zeigt angesichts der Laufleistung nur minimalen Verschleiß. Das Obermaterial ist das gleiche. Ich gehe davon aus, dass der Schuh über 300-400 Meilen halten wird.

Der Schuh hat für mich auf trockener Fahrbahn gut gegriffen. Auf nassem Beton war der Schuh merklich glatt, und ich habe absichtlich gebremst, wenn der Untergrund nass war und ich um eine Kurve lief. Dasselbe passierte in anderen Brooks-Schuhen, in denen ich gelaufen bin.

Brooks Levitate 2 Allgemeine Informationen

Brooks Levitate 2 Mediale Seitenansicht
Brooks Levitate 2 Mediale Seitenansicht

Der Brooks Levitate 2 ist die neueste Version der neuen Levitate-Linie. Der Schuh ist von der ersten Iteration an merklich aktualisiert. Das Schnürsystem, das Fersenkragendesign und das Obermaterial sind die auffälligeren Aktualisierungen.

Der Schuh soll in der Lage sein, kurze Tempoläufe, Erholungsläufe und lange Läufe zu absolvieren. Der Schuh ist gepolstert, aber er ist fester als Ihr traditionelles Kissen. Diese Festigkeit trägt zur Reaktionsfähigkeit bei.

Dieser Schuh hat ausreichend Platz in der Vorderseite (Zeh)nbox und ist für den Straßenlauf bis hin zur Marathondistanz konzipiert. Der Fersenabfall ist weder minimal noch maximal, und obwohl der Schuh leicht aussieht, fühlt er sich schwer an.

Brooks Levitate 2 Sohlen-Einheit

Brooks Levitate 2 Sohle
Brooks Levitate 2 Sohle

Die Sohle funktioniert gut auf trockenem Belag, ist aber auf nassem Belag rutschig. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich das Knie übermäßig anheben musste, um den Schuh nicht auf dem Bürgersteig zu schleifen.

Die Sohle ist so konzipiert, dass sie zu einem schnelleren Umsatz beiträgt. Ich weiß nicht, ob das der Fall ist, aber ich glaube, dass die Festigkeit der Dämpfung mehr zu einem schnelleren Umsatz beiträgt als die Sohle.

Wenn ich in den Schuhen lief, hatte ich nie das Gefühl, dass ich gegen sie kämpfe oder dass mein Fussabdruck verändert wurde. Ich fühlte mich beim Aufsetzen und Abheben des Fußes stabil. Der Grip und die Sohle funktionierten gut auf trockenem Pflaster.

Die Sohle hält gut und wird kaum abgenutzt. Die Sohle wird wahrscheinlich eine lange Zeit halten und scheint gut konstruiert zu sein, um die Haltbarkeit zu erhöhen.

Brooks Levitate 2 Obermaterial Info

Brooks Levitate 2 Obermaterial
Brooks Levitate 2 Obermaterial

Das Obermaterial ist ein dehnbares Strickmaterial, das genug Flexibilität hat, um den Mittel- und Vorderfuß zu umhüllen, aber genug Struktur, so dass Sie sich stabil fühlen und Ihre Vorderseite (Zeh)n nicht eingezwängt werden.

Das Schnürsystem hat bei mir nicht gut funktioniert, und ich konnte mich nie eingeschlossen fühlen, da meine Ferse beim Laufen abgerutscht ist und sich bewegt hat. Das Fersenverriegelungs-Schnürsystem ist keine Option.

Ich fand das Obermaterial nicht sehr atmungsaktiv. Das Obermaterial neigte auch dazu, Wasser aufzunehmen und zu speichern. Es gibt keine Feuchtigkeit ab und kann mehrere Tage zum Austrocknen brauchen.

Wenn Sie stark schwitzen oder vom Regen überrascht werden, sollten Sie darauf gefasst sein, dass der Schuh noch schwerer wird, und planen Sie, ein anderes Paar Schuhe zu tragen, bis die Brooks Levitate 2 ausgetrocknet sind.

Ich fand den Fersenkragen aus optischer und funktioneller Sicht unattraktiv. Er sieht aus wie ein datierter Pullover-Kragen, und ich fand das Material an meinem Knöchel gerieben. Ich stellte fest, dass ich meine Socken anpasste, um das Scheuern zu verhindern.

Die Ferse ist teilweise leicht gepolstert, und ich fand es schwierig, einen festen Sitz zu bekommen. Das liegt vor allem am Schnürsystem. Meine Ferse würde sich beim Laufen heben und verrutschen. Ich bekam nie eine Blase, aber die Bewegung in der Ferse war spürbar.

Brooks Levitate 2 Zusammenfassung

Ich stellte fest, dass diesem Schuh fast alles fehlte, was ich suchte. Zwar war im Vorderseite (Zeh)nraum viel Platz und der Schuh reagiert gut, aber die Dämpfung war zu fest, die Passform war schlecht, er ist schwer, und der Schuh ist insgesamt optisch nicht ansprechend.

Ich habe in diesem Schuh kurze Läufe, Tempoläufe, Bahnläufe und lange Läufe gemacht. Dies wäre nicht meine erste oder zweite Wahl für einen dieser Läufe, geschweige denn als täglicher Laufschuh. Es gibt bessere Schuhe in dieser Klasse.

Am längsten bin ich in diesem Schuh 20 Meilen gelaufen. Aufgrund der festen Polsterung fühlten sich meine Füße wund und geprellt an. Bei Leichtathletik- und Geschwindigkeitsarbeiten milderte die Schwere des Schuhs die beabsichtigte Reaktionsfähigkeit dieser Härte.

Ich würde diese nicht an einen Freund weiterempfehlen.

Wir haben mit unserem eigenen Geld ein Paar Brooks Levitate 2 von Runningwarehouse gekauft. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Meilen Laufen in diesen Schuhen geschrieben wurde.

Günstigstes Angebot sichern
Brooks Levitate 2 Mediale Seitenansicht
Niedrigster Preis verfügbar auf
100.00
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.
Günstigstes Angebot sichern
Brooks Levitate 2 Mediale Seitenansicht
Niedrigster Preis verfügbar auf
100.00
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

Alternativen zum Brooks Levitate 2 in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*