Testbericht

Brooks Ravenna 10 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Die Brooks Ravenna 10 ist alles, was Sie sich von einem Stabilitätstrainer wünschen, und noch viel mehr. Er ist leicht, unterstützend und fühlt sich schnell an. Es ist ein großartiger Allround-Schuh, der einen einzigartigen Ansatz für Stabilität bietet.


Brooks Ravenna 10 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Brooks Ravenna 10 Einleitung

Die Ravenna ist Teil von Brooks’ “energize experience”, was übersetzt Schuhe mit festeren und schnelleren Laufen bedeutet. Normalerweise sitzt sie hinten, während der populärere Adrenalin-GTS wegen seiner Stabilitätsoptionen im Rampenlicht steht.

Das feste Laufverhalten konkurriert mit dem von ASICS’ DS Trainer.

Ich bin seit der 7. Auflage nicht mehr in Ravennas gelaufen, deshalb war ich gespannt, was Brooks mit ihnen gemacht hat.

Brooks Ravenna 10 Erste Eindrücke

Brooks Ravenna 10 Paar
Brooks Ravenna 10 Paar

Ich war von Anfang an ein Fan. Von der neutralen Farbgebung bis zum Bootie Obermaterial sahen sie toll aus und fühlten sich auch so an. Wenn man sie zusammenschnürte, war die Passform zwar etwas eng, aber trotzdem bequem.

Ich habe damit auf Anhieb 9 schnelle Kilometer zurückgelegt. Ich mochte die federnde Lauf und die Stiefelkonstruktion.

Brooks Ravenna 10 Sohle

Brooks Ravenna 10 Sohle
Brooks Ravenna 10 Sohle

Die Sohle hat eine bedeutende Verbesserung; Führungsschienen in der Zwischensohle. Es ist kein Schaumstoff mit doppelter Dichte und es ist kein Seitenpfosten.

Sowohl auf der medialen als auch auf der lateralen Seite befinden sich diese “Schienen”, die bis in den Oberkörper reichen und den Fuß wiegen, um einen neuen Ansatz für Stabilität zu bieten.

Das Marketingteam von Brooks bietet die beste Analogie zur Arbeit mit dem Bowling mit Stoßstangen. Die Kugel bewegt sich frei, aber sie wird wieder auf die Bahn zurückgestoßen, wenn sie anfängt, in Richtung Rinne zu laufen.

Brooks Ravenna 10 Mediale Seitenansicht
Brooks Ravenna 10 Mediale Seitenansicht

Ich hatte diesbezüglich gemischte Gefühle, bevor ich sie testete, aber ich hatte das Gefühl, dass sie eloquent ausgeführt wurde.

Mein Schritt wurde nicht negativ beeinflusst, und sie glänzten auf den späteren Kilometer meiner längeren Läufe, als ich anfing, mich müde zu fühlen”, und boten Unterstützung, als meine Überpronation deutlicher zu spüren war.

Die Schaumstoffmischung ist nach wie vor Brooks’ umweltfreundliche BioMoGo-DNA. Sie fühlt sich fest an und hat einen federnden Auftritt; mehr als ihre unterstützende Schwester, der Adrenaline GTS. Er fühlt sich vergleichbar an wie ASICS’ Flyte Foam.

Ich konnte definitiv Ähnlichkeiten zwischen diesem Schuh und dem DS-Laufschuh erkennen, was den festen Stand betrifft.

Die Sohle ist aus geblasenem Gummi mit viel Grip. Ich hatte das “Vergnügen”, sie bei mehreren Winterstürmen herauszunehmen. Das Profil war reichlich vorhanden, und ich hatte nicht ein einziges Mal das Gefühl, bei rutschigen Bedingungen außer Kontrolle zu sein.

Mir gefiel das X-Muster des Mittelfußes und die leichte Rillenbildung im Vorfußbereich. Dies ermöglichte schnelle Übergänge zwischen Aufprall und Absprung.

Der Schuh ließ mich meist auf dem Mittelfuß landen und auf dem Vorfuß abheben. In diesen lief ich schneller, als ich erwartet hatte. Der 10 mm Abfall erlaubte es meinen Beinmuskeln, harmonisch zu arbeiten.

Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, meine Quads oder Waden zu überanstrengen. Ich habe die federnde Lauf voll ausgenutzt und bin schneller gelaufen, ohne zusätzliche Energie zu opfern.

Brooks Ravenna 10 Obermaterial

Brooks Ravenna 10 Vorderseite (Zeh)
Brooks Ravenna 10 Vorderseite (Zeh)

Das Obermaterial besteht aus einem einzigen Stück Mesh mit einer Stiefelkonstruktion. Ich wünschte, alle meine Laufschuhe wären im Obermaterial so konstruiert. Vielleicht liegt es daran, dass es sich für mich wie ein flacher Rennschuh anfühlt.

Mein Fuß fühlte sich bequem eingeschlossen, und meine Ferse wurde perfekt gewiegt. Die angebrachte Zunge ermöglichte es mir, die Schuhe bequem und fest zu schnüren. Keine Hot Spots und kein Ausrutschen!

Brooks Ravenna 10 Zwischensohle
Brooks Ravenna 10 Zwischensohle

Das Mesh-Material war anfangs eng, wurde aber während der Tests relativ schnell gedehnt und an meinen Fuß angepasst. Ich habe diese Schuhe im dichten Winter getragen und nie das Gefühl gehabt, dass meine Füße kalt waren, auch nicht bei Temperaturen, die bis in die Teenagerjahre zurückgingen.

Das Material ist atmungsaktiv und bei schlechtem Wetter belastbar. Sie könnten es vertragen, nass zu werden und meine Socken nicht zu durchnässen. Nach einigen Schnee- und Regenfahrten waren sie am nächsten Tag trocken.

Der Schuh passt SEHR größengetreu. Der Zehenraum bietet sehr wenig Spielraum und ist schmal. Bei meinen ersten Läufen in diesen Schuhen hatte ich dadurch etwas Unbehagen und Blasenbildung. Zum Glück dehnte sich das Material ein wenig, aber es war trotzdem sichtbar.

Brooks Ravenna 10 Zusammenfassung

Brooks Ravenna 10 Ferse
Brooks Ravenna 10 Ferse

Dies war das dritte Paar Schuhe von Brooks, das über Führungsschienen verfügte; die ersten beiden waren der Bedlam und der Adrenaline GTS 19. Der Bedlam war ruckartig und hatte ein unverhältnismäßig hohes Gewicht.

Der Adrenalin-GTS war nett, aber die Führungsschienen waren eine GROSSE Veränderung gegenüber der Vorgängerversion und ich brauchte lange Zeit, um mich daran zu gewöhnen.

Es fühlte sich wie ein anderer Schuh an und veranlasste mich zu fragen, warum Brooks nicht getan hat, was Saucony mit ISOFIT getan hat, und ihre Schuhe umbenannt und mit einem “Führungsschienen”-Präfix versehen hat.

Glücklicherweise waren diese genau richtig. Ich habe den federnden Lauf gegraben und einige meiner Wochen mit dem höchsten Volumen in diesen Wochen vor meiner Rennsaison im Frühjahr absolviert.

Ich bin nicht in den Ravenna 9er gelaufen, aber einige Freunde in meinem Laufclub, die in diesen Laufsohlen laufen, haben sich schließlich aufgerüstet, nachdem sie gesehen haben, dass ich sie getragen habe.

Als ich sie fragte, wie ihnen der Schuh gefiel und ob sie sich wie ein großer Sprung aus den 9er Jahren anfühlten, stimmten sie mir zu, dass es keine großen Veränderungen gegenüber der letzten Version gab und dass sie genau so ein großer Fan waren wie ich.

Unterm Strich Wenn Sie einen Schuh mit einem schnellen und federnden Laufverhalten wollen, der Unterstützung bietet, wenn Sie sie brauchen, dann ist dies Ihr Schuh.

Wir haben mit unserem eigenen Geld ein Paar Brooks Ravenna 10 von Runningwarehouse gekauft. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*