Testbericht

New Balance 860 v10 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der New Balance 860 V10 gehört in die Werkzeugkiste eines Läufers, der eine gewisse Stabilität beim Laufen benötigt. Er ist vielseitig, leicht und komfortabel und bietet dem Läufer ein reaktionsschnelles Laufverhalten. Perfekt für lange Läufe und Erholungstage.


New Balance 860 v10 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

New Balance 860 v10 Einführung

Der beliebte alltägliche Stabilitätstrainer von New Balance kehrt mit einigen sehr großen Updates zurück. Das gilt nach wie vor für den “Go to Stabilitäts-Trainer”.

Immer wenn ich ein Paar New Balance Schuhe zum Testen bekomme, muss ich meinen Decoder herausholen, um die Modellnummerierung zu entziffern. Wenn man es zerlegt, ergibt 860 einen preisgünstigen Stabilitätsschuh in seiner 10. Das ist großartig! Jetzt brauche ich meinen Schlüssel nicht mehr herauszuziehen, bis ich mein nächstes Paar bekomme.

Der Schuh sitzt auf der gleichen Straße wie andere Schuhe in der Mitte der Straße (denken Sie an Gewicht, Ausstattung, Preis) wie Brooks Adrenaline, ASCIS GT 2000 Saucony Omni.

New Balance 860 v10 Erste Eindrücke

New-Balance-Fresh-Foam-860-v10-Paar

Das erste, was mir beim Auspacken auffiel, war die Gestaltung des Oberteils. Das Standardnetz des Zehenraums im Vergleich zum 3D-gedruckten Absatz war gelinde gesagt ein Kontrast.

New Balance nennt diese Farbgebung Supercell mit Orionblau und Schwefelgelb; auch bekannt als Seeblau mit einem Hauch von Gelb. Die Farben sind einzigartig und heben sich von meinen anderen Schuhen ab, aber nicht auf unangenehme Weise.

Sie passen großartig, wenn man sie zum ersten Mal auszieht. Ich war etwas besorgt darüber, dass die Ferse zu weich ist und die Nähte an der Ferse Probleme bereiten, deshalb habe ich bei meinem ersten Lauf längere Socken getragen.

Beim Herumlaufen rutschte die Ferse etwas ab, aber nach ein paar Kilometern Laufen war sie kaum noch spürbar.

New Balance 860 v10 Sohleneinheit

Die Zwischensohle verwendet einen medialen Pfostenansatz zur Stabilisierung. Der dichtere Schaumstoff in der medialen Seite des Schuhs sorgt für Halt und Stabilität.

Bei der Landung und beim Abheben spürte ich, wie mein Fuss in die richtigen Bewegungen geführt wurde und verhinderte, dass er zu stark einrollt. Insgesamt fühlt er sich sehr fest an.

Die Laufsohle hat die übliche Menge geblasenen Gummis. Das Laufflächenprofil ermöglicht beim Aufprall und Abheben eine große Traktion. Ich hatte keinerlei Probleme bei schlechtem Wetter und hatte immer das Gefühl, die Kontrolle zu haben.

Ich bin zwar nicht in der 9. Auflage davon gelaufen, aber ich war froh, dass der Kunststoff-T-Träger entfernt wurde. Ich bekomme immer ein Stepptanz-Schuhgefühl, wenn ich in Schuhen laufe, die diese Komponenten haben. Ziemlich flexibel

Der Sturz um 10 mm ließ mich oft auf den Fersen landen, aber die Sohle war leicht nach oben geneigt, so dass ich beim Abheben sehr weiche natürliche Übergänge hatte.

New-Balance-Fresh-Foam-860-v10-Sohle

New Balance rühmt sich mit den Stabilitätsmerkmalen eines natürlichen Gefühls, aber das ist eine Übertreibung. Jedes Mal, wenn mein Fuß landete und meinen Schritt korrigierte, sagte ich zu mir selbst: “Ja, das ist ein Stabilitätsschuh”.

Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes, aber es ist immer noch sehr, na ja, ein Stabilitätsschuh.

Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten, die sich von der traditionellen Stabilität entfernen (man denke nur an das Führungsschienensystem von Brooks, das in den Modellen Adrenaline, Ravenna und sogar Beast zu finden ist).

Insgesamt war die Lauf fest, aber komfortabel. Der dichtere Schaumstoff half mir, meinen Fuß in Schach zu halten, erlaubte mir aber auch, einige schnellere Splits zu schlagen, wenn ich wollte.

Die Festigkeit war kein Problem, wenn ich nach einem anstrengenden Tag zuvor zurückschalten und etwas Leichteres laufen wollte.

New Balance 860 v10 Obermaterial

Beim Obermaterial des New Balance 860 v10 ist viel los. Meistens arbeiten all diese beweglichen Teile zusammen und ergeben eine großartige, funktionelle Passform. Es ist ein New Balance-Schuh, also wird er von Natur aus breit sein. Es ist nicht notwendig, hier die Größe zu erhöhen oder weit zu gehen.

Die vordere Hälfte des Schuhs besteht aus einem technischen Netz. Der Zehenraum ist recht geräumig, wie es sich für New Balance-Schuhe gehört.

Dieses Material ist ziemlich atmungsaktiv, bis zu dem Punkt, an dem man seine Socken durch den Schuh hindurch sehen kann.

Dies wird ein großartiger Sommerschuh sein; aber stampfen Sie damit nicht in Pfützen. Wenn Sie mich fragen, das Material ist ziemlich schnell trocknend.

Ich war kein großer Fan der Schnürkonstruktion. Zuerst dehnten sich die Schnürsenkel so weit, dass ich mich bewusst anstrengen musste, um sicherzustellen, dass sie sich nicht lösen würden.

New-Balance-Fresh-Foam-860-v10 Obermaterial

Es wäre kein Problem, wenn sie am Anfang nicht lange wären. Ich habe immer doppelt geknotet und darauf geachtet, dass die Schlaufen nicht herabhingen.

Außerdem musste ich die Schnürsenkel beim Anziehen deutlich lockern. Fast jedes Mal musste ich sie fast neu schnüren, um einen guten Sitz zu erreichen. Das Material um den Mittelfuß und die Schnürsenkel war sehr steif.

Glücklicherweise gab es keine Hot Spots oder Passformprobleme. Die Zunge war plüschig und breit, so dass sie nie nach innen gerutscht ist. Es fühlt sich großartig an, dies ist einfach kein Schuh, den man sofort anziehen kann. Sie anzuziehen war eine Inszenierung.

Der Absatz ist der einzigartigste Teil. Ich dachte ehrlich gesagt, dass er der schwächste Teil des Schuhs sein würde. Ich bin schon in Schuhen mit ähnlicher Konstruktion gelaufen, und es ist immer ein Blasenalptraum; vor allem wegen der Nähte entlang des Kragens.

Es ist ein 3D-gedruckter “Ultra”-Absatz. Das Material ist keineswegs hart, aber es ist gepolstert und schliesst den Absatz bequem ein. Es hat mich sanft in den Schuh eingeschlossen.

Ich bemerkte ein gewisses Verrutschen, als ich in den Schuhen herumlief, aber sobald ich losging, bemerkte ich nichts mehr. Ich trug sogar ein paar tief ausgeschnittene Socken, um zu sehen, ob Blasen auftreten würden, aber das passierte nie.

New Balance 860 v10 Zusammenfassung

New-Balance-Fresh-Foam-860-v10 Ferse

Es hat mir Spaß gemacht, darin zu laufen. Es hatte eine reaktionsschnelle, leichte Lauf, obwohl es auf der schwereren Seite war. Ich würde nicht empfehlen, darin zu trainieren, aber ich konnte darin einige schnelle Kilometer laufen, ohne mich zu sehr zu schleppen.

Der Schuh glänzte wirklich auf meinen langen Läufen und an meinen Erholungstagen. Ich lief 12 Kilometer in diesen Out of the Box und konnte mit Leichtigkeit ein moderates Tempo laufen, mit dem Gefühl, dass ich ewig laufen könnte.

Sie waren eine Erleichterung an den Tagen, nachdem ich auf die Strecke gegangen war oder in der Nachbarschaft etwas Tempo gemacht hatte.

Ich beschwere mich nur darüber, wie schmerzhaft es war, sie anzuziehen.

Vom JEDEN Mal die Schnürsenkel deutlich zu lockern, darauf zu achten, dass sie richtig sitzen (eng, aber nicht zu eng), bis hin zum dreifachen Knoten, damit ich nicht stolperte, war es sicherlich eine Produktion.

Ansonsten ist dies ein solider Schuh von New Balance. Wenn Sie auf der Suche nach etwas mit traditioneller Stabilität und modernem Aussehen sind, dann ist dies der richtige Schuh für Sie.