Jedes Mal, wenn ich einen neuen Laufschuh sehe, der eine proprietäre Technologie aufweist, sei es ein neuer Schaumstoff oder ein neues Obermaterial, gähne ich gewöhnlich und schaue in Richtung der bewährten Schuhe, die ich in den Boden laufen konnte (d.h. nach 500 Meilen).

In den letzten zehn Jahren bin ich jedoch mehrmals überrascht worden.

Da fällt mir der Revlite-Schaumstoff von New Balance ein, der vor kurzem in der wohlverdienten 890er-Serie wiederveröffentlicht wurde, ebenso wie der Lunarlon-Schaumstoff von Nike, der in so großartigen Schuhen wie dem LunarRacer eine herausragende Rolle spielt.

Keinem Unternehmen ist es jedoch gelungen, die Wirkung des Adidas Boost-Schaumstoffs zu übertreffen. Der Boost-Schaumstoff besteht aus TPU-Pellets, die zu einem äußerst haltbaren und elastischen Polsterbett komprimiert wurden, und hat sich in Zwischensohlen von flachen Marathon-Rennschuhen bis hin zu schweren und superbequemen Alltagstrainern hervorragend bewährt.

Der Nike React-Schaum ist der erste Zwischensohlenschaumstoff, der mit dem Adidas Boost-Schaumstoff in Bezug auf das Gefühl beim Laufen und beim Übergang beim Auftreffen auf den Fuß konkurriert und ihn möglicherweise sogar übertrifft.

Wenn außerdem die Haltbarkeitsangaben echt sind (diese konnten mit einer so kurzen Überprüfungszeit für diese Überprüfung nicht verifiziert werden), dann sind sie genauso haltbar oder sogar haltbarer als die Flaggschifftechnologie von Adidas.

nike-epic-react-flyknit-1

Im August 2017 überprüfte ich den Nike VaporFly 4%, den 250-Dollar-Marathon-Rennflachschuh von Nike, der mit dem Nike-eigenen Zoom X-Schaum ausgestattet war. Nach dem Erfolg dieses Schuhs erwartete ich, dass Nike eine völlig neue Linie von Laufschuhen auf der Basis des Zoom X-Schaums entwickeln würde. Der Epic React-Schaumstoff ist jedoch ein völlig anderes Tier, und ich sehe den Vorzug dieses Schuhs als einen großartigen Allround-Laufschuh/ Alleskönner unter den Laufschuhen.

Erste Eindrücke vom Nike Epic React

Der Nike Epic React ist ein 150 Dollar teurer neutraler Laufschuh mit einem Obermaterial aus Flyknit mit einer Stapelhöhe von 28 mm (Ferse) bis 18 mm (Vorfuß), der mit dem brandneuen, von Nike entwickelten Schaumstoff Epic React ausgestattet ist.

Berichten zufolge wurde dieser Schaumstoff mehr als vierhundert Versuchen unterzogen, bis sie die perfekte Mischung gefunden hatten, und es wird behauptet, dass er weit über 500 Meilen hält und sich wie neu unter den Füßen anfühlt.

Nach einer so angenehmen Erfahrung mit dem VaporFly 4% war ich wirklich begeistert, diesen Schuh zu bekommen. Aber nachdem ich seit Ende der 1990er Jahre in verschiedenen Funktionen in der Laufschuhindustrie tätig war, war ich dem Hype gegenüber sehr skeptisch.

Nach dem Auspacken und nachdem ich die erwartungsgemäß ansprechende Ästhetik gesehen hatte, die Nike typischerweise einwählt, die mir aber egal ist, war ich überrascht über das Gefühl unter den Füßen, das sich fester anfühlte, als ich erwartet hatte. Obwohl ich das Marshmallow-Gefühl der Mondschäume zu schätzen wusste, hatte ich in all ihren Iterationen nie das Gefühl, dass sie so leistungsorientiert waren.

nike-epic-react-flyknit-ferse

Mit dem Epic React-Schaum nimmt es Nike direkt mit so offensichtlichen Konkurrenten wie Adidas auf, legt aber auch die Messlatte etwas höher.

Denjenigen Lesern, die mich bei der Nike Vaporfly 4%-Rezension der Bestechung bezichtigt haben, möchte ich in aller Offenheit einige meiner Gefühle über Nike mitteilen. Im College erhielt ich kostenlose Nike-Schuhe, mit denen ich an einer von Nike gesponserten Universität der Division I im Langlauf und in der Leichtathletik teilnahm. Ich hatte das Gefühl, dass das Produkt so schlecht war, dass ich diese kostenlosen Schuhe in der Regel in dem örtlichen Laufgeschäft, in dem ich arbeitete, gegen Schuhe anderer Marken eintauschte.

Ich bin kein Fan einiger ihrer Entscheidungen als Unternehmen, aber dafür bin ich nicht hier. Ich erhalte von Unternehmen wie Nike keinerlei Gratisausrüstung oder Vergütung, um sicherzustellen, dass wir ehrliche und unvoreingenommene Bewertungen der neuesten und besten Laufschuhe auf dem Markt abgeben können.

Nike Epic React Sohle

Wie bereits erwähnt, ist der Epic React-Schaumstoff eine unglaubliche Kombination aus reaktionsfreudigem Antrieb gemischt mit einem Komfort, der gerade weich genug ist. Bei einer relativ hohen Stapelhöhe könnte man denken, der Epic React sei ein Maximalschuh, aber das ist völlig falsch. Ich fand, dass dies ein großartiger Laufschuh für Uptempo-Tage und schnelles Laufen ist, und der standardmäßige Fersenabfall von 10 mm (28 mm bei der Ferse 18 im Vorfußbereich) beim Epic React fühlt sich weniger signifikant an als bei anderen Nike-Laufschuhn wie dem Pegasus oder Vomero.

Wie fühlt sich der Epic React-Schaumstoff also unter den Füßen an? Fest, aber weich. Kuschelig, aber überraschend matschig. Es ist die Art von Komfort unter den Füßen, die sich in allen Gangarten gut anfühlt, und der Übergang von der Ferse zu den Vorderseite (Zeh)n fühlt sich sehr weich an.

Als neutraler Schuh hatte ich nie das Gefühl, dass mein Fuß in eine bestimmte Fußstellung gebracht wird. Die Zwischensohle fühlt sich an keiner Stelle des Fußes zu stark oder zu wenig gedämpft an. Als Mittelfußstürmer schätze ich immer mehr Dämpfung im Vorfußbereich, und hier leiden meiner Meinung nach viele Schuhe darunter, dass sie ein sehr festes Material unter dem Vorfuß haben.

nike-epic-react-flyknit-ferse

Die gesamte Plattform des Epic React fühlt sich auch breit und stabil an, während sie immer noch neutral bleibt, und das verbessert das Gefühl, wenn man auf glatten Strecken mit vielen Kurven läuft oder eine 45-Grad-Kurve auf der Straße nimmt.

Wie fühlt sich der React-Schaumstoff also im Vergleich zu seinem engsten Konkurrenten, dem Adidas Boost-Schaumstoff, an? Insgesamt fühlt sich die React-Zwischensohle funktioneller und vielseitiger an, bei gleichem Gesamtgefühl in der gesamten Zwischensohle. Ich denke, das liegt wahrscheinlich daran, dass sie aus einem einzigen Stück Schaumstoff besteht und nicht aus Schaumstoffen mit verschiedenen Härtegraden, die in verschiedenen Bereichen der Zwischensohle miteinander verklebt sind.

Für mich ist dies das, was den React-Schaum wirklich von allem anderen auf dem Markt unterscheidet. Vom Verhältnis von Dämpfung zu Gewicht bläst der Epic React einen Schuh wie den Adidas Supernova Boost weg, der pro Schuh fast drei Unzen mehr wiegt, und der Epic React fühlt sich bei schnellen Geschwindigkeiten großartig an.

Die Laufsohle des Epic React ist die einzige Stelle am Schuh, an der ich noch Vorbehalte habe. Ein haltbarerer, durchsichtiger Gummi ist nur auf der Rückseite der Ferse und der Vorderseite des Vorderseite (Zeh)nraums angebracht, um mehr Traktion als Haltbarkeit zu gewährleisten, und ich bin besorgt über die Langlebigkeit dieses Schuhs, bei dem so viel Schaumstoff der Zwischensohle freiliegt. Die Außensohle (mit freiliegender Zwischensohle) sieht wie ein Kunstwerk aus, und die glatten Linien und Konturen der knallweißen Zwischensohle machen diesen Schuh wirklich zu einem ästhetisch ansprechenden Schuh.

Nike Epic React Flyknit Obermaterial

Die meisten Läuferinnen und Läufer sind mit dem Obermaterial Flyknit von Nike vertraut, das aus einem Stück, nahtlos und sockenartig sitzt. Ich fühle mich wirklich so, als hätte Nike die Straffheit und Weite des Flyknit Obermaterials auf dem Epic React festgenagelt, ohne es zu eng oder zu locker zu machen. Ich habe einen breiteren Vorfuß mit einem Ballenzeh auf meinem großen Zeh, und das Fliegengestrick des Epic React fühlte sich anfangs an der Fußspitze eng an. Nach drei Läufen schien sich das Fliegengestrick jedoch an meinen Fuß anzupassen, und dies ist für mich ein entgegenkommenderer Schuh als der Pegasus oder der Structure in der Nike-Linie.

nike-epic-react-flyknit-oben

Ein etwas merkwürdiges Merkmal im Bereich der Schaft-/Fersenschale des Epic react ist eine dünne gummierte Auflage an der Außenseite der Fersenschale, die durch ein starres thermoplastisches Stück gehalten zu werden scheint, das sich um die Ferse wickelt (siehe das rosa Kunststoffstück auf den Fotos). Ich dachte, dies sei ein Designfehler im Schuh, als ich ihn zum ersten Mal anzog, da sich die Ferse steif anfühlte und die dünne Beschaffenheit des Fersenkragens sich anfühlte, als könne er mir in die Achillessehne schneiden. Das alles verschwand, als ich losrannte, und es hat mich nie gestört. Ich glaube sogar, dass das steife Kunststoffteil einen Hauch von dringend benötigter Struktur zu dem hinzufügt, was in Abwesenheit einer Fersenschale wahrscheinlich zu schwach wäre.

Ein weiterer Aspekt des Flyknit Obermaterials des Epic React ist, dass es viel haltbarer zu sein scheint als jeder andere Flyknit-Schuh, den ich getragen habe. Ich hoffe, dies bedeutet, dass er so lange hält wie die Zwischensohle, aber ich fürchte, dass er sich etwas heiß anfühlen wird, wenn die Temperaturen einmal höher werden. Die wärmste Temperatur, die ich mit dem Epic React getestet habe, betrug etwa 55 Grad Fahrenheit, und meine Füße fühlten sich nicht heiß an.

Fazit zum Nike Epic React Flyknit

Was Nike in der vergangenen Saison mit dem Marathon-Rennschuh Vaporfly 4% erreicht hat, hat sie auch mit dem Epic React-Trainingsschuh erreicht.

Sie haben die Messlatte für ihre Konkurrenten höher gelegt, indem sie proprietäre Schaumstoffe entwickelt haben, die sich anders und besser anfühlen als alles andere, was es auf dem Markt gibt. Im Fall des Epic React hat Nike dies wirklich geschafft, ohne die Bank zu sprengen, insbesondere wenn die Haltbarkeitsansprüche wahr sind.

Mit einer so kurzen Testphase von einer Woche war ich in der Lage, fünf Läufe im Epic React zu absolvieren, von kurzen Laufbandläufen mit Hügeln und Geschwindigkeitsarbeit bis hin zu einem leichten Lauf über acht Meilen, der immer schneller wurde. Mit dem Epic React macht das Laufen einfach nur Spaß.

Vom ästhetischen Standpunkt aus gesehen ist dieser Schuh kunstvoll, und ich denke, dass er sowohl vom Design als auch von der Ästhetik her ein Klassiker sein wird. Aber ehrlich gesagt, ist mir das völlig egal. Ich bin ein Läufer und lege Wert auf Funktionalität, Komfort und Haltbarkeit.

Der Epic React verfügt über alle drei Eigenschaften, und Nike ist es gelungen, einen echten Laufschuh zu entwickeln, der sowohl die Marathonläufer mit hoher Laufleistung als auch die Wochenjogger begeistern wird. Bravo Nike. Wirklich gut gemacht.

Günstigstes Angebot sichern
nike-epic-react-flyknit-ferse
Niedrigster Preis verfügbar auf
119.85
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.
Günstigstes Angebot sichern
nike-epic-react-flyknit-ferse
Niedrigster Preis verfügbar auf
119.85
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

Alternativen zum Nike Epic React Flyknit in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.