Testbericht

Nike Free 5 Test

87.51
9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Free 5.0 ist ein Schuh, der eine große Anziehungskraft hat. Er kann als Übergangsschuh für jemanden dienen, der zu weniger Schuhen wechseln möchte, oder als alltäglicher Trainer für den biomechanisch effizienten Läufer.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.


Der Nike Free 5.0 ist der Nachfolger für den Free Run 3. Da ich zum ersten Mal im Free/Free-Run lief, war ich begeistert von der Gelegenheit, den Free 5.0 zu testen.

Und obwohl dieser Schuh oft als “minimalistisch” vermarktet wird, hatte ich das Gefühl, dass er leicht als täglicher Laufschuh für den biomechanisch effizienten Läufer dienen könnte.

Erste Eindrücke vom Nike Free 5.0

Mein Paar Free 5.0 ist in leuchtendem Blau und floreszierendem Gelb erhältlich, was aus der Schachtel heraus einen eindrucksvollen Eindruck macht. Mein unmittelbarer Eindruck ist, dass der Schuh das Unterteil des Free Run 3 behält, während im Obermaterial Updates eingeführt werden. Das offensichtlichste Update des Obermaterials ist die Einleitung von Dynamic Flywire im Mittelfuß-Schnürsystem.

Wie erwartet, ist die Free 5.0 sehr unstrukturiert und flexibel. Ich kann den Schuh zu einem Ball zusammenrollen und ihn fast vollständig herumdrehen. Natürlich biegt sich niemandes Fuß so stark, aber das bedeutet, dass der Schuh keine Struktur für einen flexiblen Fuß bietet. Der Fersenzähler ist ebenfalls sehr flexibel und unstrukturiert und stützt sich auf eine Auflage, die wie das Band einer Huarache-Sandale aussieht, um die Ferse unten zu halten.

Der einzige Nachteil dieses Schuhs ist, dass er nicht grössengetreu ist. Vergleicht man ihn mit anderen Schuhen der gleichen Grösse, so sieht der Free 5.0 so aus, als ob er mindestens eine volle Grösse und vielleicht sogar anderthalb volle Grössen kürzer läuft.

Um eine Vorstellung davon zu geben, wie viel kürzer sie ist
, habe ich ein Foto der Free 5.0 Seite an Seite mit dem Pegasus 30 gemacht”, beide haben Größe 10. Da er so kurz ist, konnte ich mit dem Free 5.0 während eines Laufs nicht mehr als vier oder mehr Meilen laufen, obwohl ich das Gefühl hatte, dass ich mit der richtigen Größe leicht mehr laufen könnte.

Ich dachte, vielleicht hat Nike den Free 5.0 absichtlich kürzer gemacht, damit jemand ohne Socken darin laufen kann. Also machte ich einen Lauf ohne Socken, aber weil das Obermaterial nicht nahtlos genug ist, bekam ich Blasen. Für mich ist die Größe des Free 5.0 einfach verwirrend.

Wenn Sie den Free 5.0 in Betracht ziehen, empfehle ich Ihnen dringend, ihn anzuprobieren, um die richtige Größe zu finden.

Nike Free 5.0 Sohle

Da der Free 5.0 als “minimalistischer” Schuh vermarktet wird, erwartete ich voll und ganz, dass ich in ihnen nur kleinere Läufe machen würde. Aber ich war überrascht, wie sehr die Free 5.0-Packungen gepolstert sind. Er fühlte sich viel gepolsterter an als der Karhu Flow Laufschuh oder der Skechers GoRun.

Wenn ich das Kissen mit einem der Schuhe vergleichen müsste, in denen ich gelaufen bin, würde ich mich für den Mizuno Precision entscheiden, bevor ich mich für einen der minimalistischen Schuhe entscheiden würde, die ich ausprobiert habe.

Wäre da nicht das minimalistische Marketing, das mit ihm einhergeht, könnte der Free 5.0 leicht als flexibler Leichtbautrainer durchgehen. Wenn das Paar, das ich erhalten habe, nicht zu klein wäre, hätte ich mit dem Free 5.0 auf jeden Fall längere Läufe gemacht.

Es gibt natürlich sowohl eine positive als auch eine negative Seite dieses Polsters. Das Positive daran ist, dass die Free 5.0 ein breiteres Publikum von Läufern ansprechen wird. Läufer, die auf einen minimalistischeren Schuh umsteigen möchten, können den Free 5.0 als Übergangsschuh verwenden. Dies könnte besonders attraktiv für Läuferinnen und Läufer sein, die keine Zwischensohlenfunktion wünschen, die einen Mittelfußschritt fördert, wie sie sowohl bei Karhu als auch bei Sketchers zu finden sind.

Biomechanisch effiziente Läufer, die auf der Suche nach einem flexiblen Laufschuh mit einem geringeren Fersen-Vorderseite (Zeh)n-Differenzial sind (beim Free 5.0 sind es 9 mm), aber nicht die minimalistische Erfahrung an sich, können sich dem Free 5.0 zuwenden.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass Läufer, die auf der Suche nach Barfuß-Erfahrung sind, den Free 5.0 für ihre Zwecke zu gepolstert finden werden. Nike legt seinen Phylon EVA-Schaumstoff in die Zwischensohle, was dem Free 5.0 ein viel festeres Gefühl gibt als den anderen Schuhen von Nike mit Cushlon in der Zwischensohle, wie dem Pegasus oder Vomero, aber diese Festigkeit reicht möglicherweise nicht aus, um minimalistischen Läufern das Bodenfeedback zu geben, das sie suchen.

Nike Free 5.0 Obermaterial

Der Free 5.0 hat ein neu gestaltetes Obermaterial, was zu einer leichten Gewichtseinsparung führte (Größe 9 ist mit 8,2 oz aufgeführt). Wichtiger als eine marginale Gewichtseinsparung ist jedoch die gute Gesamtpassform des Free 5.0. Der Dynamic Flywire im Mittelfußbereich sorgte für einen sicheren Sitz, ohne zu restriktiv zu sein.

Das einzige Element des Obermaterials, bei dem ich Bedenken hatte, war der Fersenzähler im Huarache-Stil. Aber sobald der Schuh einmal angezogen war, fühlte sich meine Ferse sicher an, und ich hatte nie das Gefühl, dass die Ferse beim Laufen abrutschte. So großartig das Obermaterial in Bezug auf die Sicherheit der Passform auch ist, es ist nicht nahtlos genug, um ohne Socken getragen zu werden.

Zusammenfassung zum Nike Free 5.0

Der Free 5.0 übertraf meine Erwartungen in vielerlei Hinsicht. Ich hatte definitiv nicht erwartet, dass er so gut gepolstert ist, wie er ist. Für den richtigen Läufer ist dies ein Schuh, der jeden Tag getragen werden kann. Ich schätze es auch, dass Nike einen Mittelfussschlag mit einer abgesenkten Ferse und Flexibilität fördert, anstatt eine Spielerei zu benutzen.

Meine einzige Beschwerde ist, dass die Free 5.0 der Größe nicht gerecht wird. Hätte ich ein richtig großes Paar gehabt, wäre ich in der Free 5.0 leicht mehr gelaufen.

Wir danken den netten Leuten von Nike, die uns ein Paar Free 5.0 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Meilen in ihnen geschrieben wurde.

Günstigstes Angebot sichern
Nike-Free-5.0-Medial-Side
Niedrigster Preis verfügbar auf
87.51
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.
Günstigstes Angebot sichern
Nike-Free-5.0-Medial-Side
Niedrigster Preis verfügbar auf
87.51
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

Alternativen zum Nike Free 5 in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*