Testbericht

Nike Legend React Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Legend React-Schuh von Nike bringt den neuen React-Schaumstoff in ein erschwingliches Laufschuh-Paket und legt gleichzeitig den Schwerpunkt auf einen geschmeidigen Lauf und ein glatt anliegendes Obermaterial.


Nike Legend React - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Nike Legend React Einleitung

Es ist schwer, das ganze Marketing-Gerede über Bord zu werfen, um zum Kern dessen zu gelangen, was einen Schuh anders macht und welche Schuhtrends den Markt tatsächlich prägen.

Das wichtigste Element der Nike Legend React-Schuhe, das man beachten sollte, ist der React-Schaum, der auf einem neuartigen Polymer basiert, das in Schuhen verwendet wird.

Bei diesem Polymer handelt es sich um ein thermoplastisches Elastomer (TPE), das zusätzliche Haltbarkeit, Energieeffizienz, bessere Leistung bei niedrigeren Temperaturen und länger anhaltenden Komfort bietet.

Nike packt diesen Schaumstoff in einen 100-Dollar-Schuh, der ein Gesamtgewicht von 9 Unzen hat, basierend auf einem 27,7 mm hohen Absatz und einem 18,7 mm hohen Vorfuß (ein 9 mm hoher Gesamtabfall).

Schuhe mit ähnlichem Schaumstoff, ähnlichem Gebrauch und ähnlichem Preispunkt wären der Saucony Freedom ISO (4 mm Drop, etwa $100 oder so aktueller Preis, 9 Unzen Gewicht), der Adidas UltraBoost (10 mm Drop, $125, 10,9 Unzen) und der Reebok FloatRide Run (8 mm Drop, etwa $100 oder so jetzt, 8,2 Unzen).

Ich würde zum Saucony tendieren, wenn Sie nach langfristiger Haltbarkeit suchen, zum Adidas, wenn Sie eine glattere Passform der Ferse wünschen, und zum Reebok, wenn Sie eine einzigartige Passform suchen.

Nike Legend React Test – erste Eindrücke

Der Legend React Laufschuh befindet sich in der Mitte der Preisliste der bestehenden Laufschuhe. Er ist kein Elite-Rennschuh wie der Vaporfly 4% Flyknit, und er ist kein Einstiegsschuh wie der Revolution 4.

Nike möchte, dass dieser Schuh den durchschnittlichen Läufer anspricht, der ein oder zwei Dinge über Laufschuhe weiß und mit einem komfortablen Laufgefühl behandelt werden möchte.

Da der React Legend eine neuere Schuhlinie von Nike ist, hilft er Nike bei der Diversifizierung ihrer täglichen Laufschuhe im mittleren Preissegment, zu denen der Air Zoom Pegasus und die Free-Schuhreihe gehören.

Der Air Zoom Pegasus ist eine sehr etablierte Linie von Nike mit bewährter Technik, die auf einer vertrauten Plattform für das tägliche Training aufgebaut ist. Der Legend React drängt also auf eine neuere Art von Schaumstoff und Design, die der Air Zoom Pegasus nicht erfasst.

Die Free-Linie der Nike-Schuhe deckt den Bereich der Schuhe ab, die Sie mit der Lauffläche verbinden und ein eher minimalistisches Gefühl nachahmen, während die Legend React-Schuhe mehr darauf ausgerichtet sind, Ihnen eine ruhige Lauf zu ermöglichen.

Ich war neugierig, als ich zum ersten Mal die Nike Legend React-Schuhe bekam, und versuchte zu entscheiden, ob sie eine preiswerte Variante eines Eliteschuhs oder eine Luxusvariante eines preisgünstigeren Schuhs waren.

Das Design wurde in Bezug auf das, was Nike normalerweise macht, gedämpft (keine verrückt großen Logos, kein Flywire/Flyknit), was schön zu sehen war und ich hoffte, es würde nicht bedeuten, dass sich die Lauf des Schuhs fade anfühlt.

Als ich die Schuhe zum ersten Mal schnürte, fiel mir auf, dass sie einen Neopren-ähnlichen Zungen-/Innenstiefel verwendeten, der dem Schuh eine gute Passform gab, noch bevor die Schnürsenkel angezogen wurden.

Der Schuh fühlte sich etwas eng an, daher würde ich empfehlen, dass Sie die gewünschte Größe ausprobieren, wenn Sie diese Schuhe zum ersten Mal ausprobieren.

Ich beschloss, mich an meine Standardgröße zu halten und die engere Passform beizubehalten, als ich auf meine 50 Meilen Teststrecke ging.

Nike Legend React Sohle

Der Reaktionsschaum macht einen ganz schönen Eindruck! Er hat eine federnde Sprungkraft, die gummiartig wirkt und Ihren Schritten nicht im Weg steht.

Ich habe längere Trainingseinheiten absolviert, wobei ich manchmal die zusätzliche Sprungkraft bemerkte, die der React-Schaumstoff bietet.

Da der Schuh auch einen ziemlich großen Vorfuß- und Fersenstapel hatte, konnte ich meine Füße in den Boden klatschen, ohne dass der Schuh ebenfalls zu Boden ging (etwas, worüber schwerere Läufer bei der Landung vielleicht etwas wissen möchten).

Mit dem React-Schaum war es allerdings kein Paradies. Beim Laufen mit den Schuhen habe ich ein paar merkwürdige Dinge gefunden. Wenn man in diesen Schuhen herumläuft, gibt es eine subtile Beule unter der Ferse.

Es fühlt sich an, als hätte jemand ein wenig mehr Gummi auf die Laufsohle getan, aber das ist nicht der Fall. Was los ist, ist, dass Nike die Ferse abgerundet hat, so dass die Rückseite der Außensohle leicht vom Boden abhebt und die Zwischensohle flach bleibt.

Der Bereich, in dem der erhöhte Rücken auf die flache Zwischensohle trifft, gibt Ihnen das Gefühl eines Klumpens.

Wenn Sie auf dem Vorderfuß landen, wird sich dieser Übergangsbereich eher wie ein Klumpen anfühlen, im Gegensatz dazu, wenn Sie mehr in Richtung Ferse landen, und dieser Übergangsbereich wird sich tatsächlich natürlicher anfühlen, als wenn es keinen gäbe.

Nike hält die Sohle ziemlich einfach und verwendet React-Schaumstoff durch den Vorderfuß bis zur Ferse, ohne Lufteinschlüsse, verschiedene Schaumstoffkeile oder lasergeschnittene Kanäle.

Die Seitenwände des Schuhs haben den leichten Eindruck eines wackelnden Kreises, der deutlicher wird, wenn man die Unterseite des Schuhs auf der Laufsohle betrachtet.

Da Nike einen strapazierfähigen Schaumstoff verwendet, macht man sich dies zunutze, indem man einen Großteil davon unter dem Mittelfuß freilässt und ihn ausreichend strukturiert, so dass er zur allgemeinen Traktion des Schuhs beiträgt.

Der Rest der Laufsohle unterhalb des Vorderfußes und der Ferse ist mit einer Schicht aus strapazierfähigem Gummi überzogen, wobei das gleiche Muster in den Schaumstoff gepresst ist.

Nike hat dafür gesorgt, dass die Kanäle dieses Musters bis zum Schaumstoff reichen, was mich an die Außensohle erinnert, die Adidas für seine UltraBoost-Schuhe verwendet. Genug für die Traktion, hält den Schuh leicht und verhindert, dass der Schuh fad aussieht.

Während der 50 Meilen, die ich bei meinen Tests zurückgelegt habe, hat die Laufsohle gut gehalten, so dass ich vermute, dass diese Schuhe mindestens ein paar hundert Meilen halten sollten, bevor man Anzeichen sieht, dass der Gummi bis zum Schaumstoff abgenutzt ist.

Nike Legend React – Obermaterial

Nike hat das Obermaterial überraschenderweise frei von Nike-Tech wie Flywire oder Flyknit gehalten.

Es gibt einen React Flyknit-Schuh da draußen, allerdings zu einem höheren Preis. Ich nehme an, dass sie das meiste Geld in den Schaumstoff dieses Schuhs gesteckt und das Obermaterial so gut wie möglich gemacht haben, ohne dabei zu weit zu gehen.

Obwohl ich diesen Schuh, so gut ich konnte, über 50 Meilen Laufen getestet habe und das Obermaterial haltbar zu sein scheint, habe ich da draußen einige Kritiker gefunden, bei denen das Obermaterial nach einem Monat zu reißen begann.

Die Farbe, die ich bekommen habe, war schwarz, so dass die verschiedenen Materialwahlen schwer zu erkennen sind. Nike verwendet für die Vorderseite des Schuhs, die aus zwei Schichten besteht, ein ziemlich standardmäßiges Mesh, das aussieht und sich anfühlt.

Eine kleine Naht durchzieht die Oberseite der äußeren Masche des Schuhs, aber die innere Masche hat sie nicht. Ich vermute, das wurde gemacht, um die Masche besser um den Schuh herum anzupassen.

In der Mitte des Schaftes befindet sich ein großes Dreieck mit einer lederartigen Auflage, auf der das Nike-Logo sitzt.

Obwohl ich nicht verstehe, inwiefern diese Überlagerung die Passform des Schuhs verbessert, kann ich mir vorstellen, dass ein Weglassen dieser Überlagerung einen wirklich fade aussehenden Nike-Schuh ergeben würde. Ich bin nur neugierig, warum sie ein Material ausgewählt haben, das Kunstleder ist.

Darüber hinaus gibt es ein dünnes Overlay, das einige Nähte um die Ferse herum verbirgt, und dann eine saubere und glatte Fersenkappe mit einer einfach zu verwendenden Zugschlaufe und einem cleveren Strich reflektierendem Band direkt hinter dem Schuh.

Was vom Schaft übrig bleibt, über das Zungen-Stiefel-System zu sprechen. Ich habe gemischte Gefühle dabei.

Die “Zunge” aus Neopren reicht wie eine Zunge bis zur Unterseite der Schnürsenkel, reicht aber auch an den Seiten des Schuhs hinunter, um die Füße eingewickelt zu halten.

Es ist eine anständige Art, die Füße gut im Schuh zu halten, aber das Neoprenmaterial ist ziemlich dick und nicht allzu atmungsaktiv.

Diese Dicke ist notwendig, da Nike Standardschnürsenkel verwendet, die sich durch Plastikösen schlingen, was zu viel Druck auf die Fußoberseite ausüben würde, wenn Sie diese Neoprenhülle nicht hätten.

Das Endergebnis ist eine glatte und bequeme Passform. Ich kann mir vorstellen, dass Nike dies in der nächsten Iteration des Schuhs wiederholen wird.

Nike Legend React Zusammenfassung

Auch wenn das Obermaterial etwas eigenartig ist, kann sich der Absatz komisch anfühlen, und der Schuh ist ein bisschen klein.

Die Design-Entscheidungen, die getroffen wurden, damit sich dieser Schuh geschmeidig und reaktionsschnell anfühlt, glänzen durch, was diesen Schuh zu einer starken Wahl für neutrale Läufer macht, die auf dem $100-Markt etwas suchen.

Angesichts der Tatsache, dass dieser Schuh der erste in einer neuen Linie von Legend React Schuhen von Nike ist, sollten Sie diesen Schuh ausprobieren, wenn Sie das Risiko eingehen wollen, etwas federnden Schaumstoff auszuprobieren.

Wir kauften mit unserem eigenen Geld ein Paar Nike Legend React von amazon. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieses Testberichts, der nach mehr als 50 Meilen in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*