Zusammenfassung
Nike-React-Infinity-Run-Flyknit-PaarDer Nike React Infinity Run bietet die beste auf dem Markt erhältliche Dämpfungsplattform mit einer natürlichen Gefühlsstabilität aufgrund seiner breiteren Form.
Nike verwendet mehr React-Schaum als je zuvor, um einen weichen und federnden Lauf zu schaffen, der die Füße und Beine an leichten Tagen und bei langen Läufen zu verjüngen scheint. Dies ist ein hervorragender Schuh mit hoher Laufleistung, den man zwischen schnelleren Trainingseinheiten tragen kann.

Nike React Infinity Run Flyknit Einleitung

Es ist eine Sache, wenn ein Laufschuhhersteller versucht, den leichtesten flachen oder besten kohlenstoffbeschichteten Marathon-Rennschuh zu bauen.

Es ist etwas ganz anderes, wenn ein Unternehmen den unvermeidlichen und schlimmsten Teil unseres Sports auf sich nimmt: Verletzungen.

Eines der Moonshot-Projekte von Nike ist die Idee, einen Schuh zu entwickeln, der Verletzungen und die Zeit, die Athleten aufgrund von verschiedenen Nägeln nicht laufen müssen, reduziert.

Das scheint ein sehr moralisches Anliegen für Nike zu sein, ein Unternehmen, dessen moralischer Kompass im vergangenen Jahr schon oft in Frage gestellt wurde.

Der allgemeine Gedanke hinter der Verletzungsprävention mit Laufschuhen bestand in der Vergangenheit darin, die Menge der Pronation (man denke an das Abrollen nach innen), die der Fuß während des Gangzyklus durchläuft, zu reduzieren.

Es wurde angenommen, dass die Verringerung der Pronation die Belastung durch den Rest der kinästhetischen Kette, einschliesslich der Knie und Hüften, reduziert.

Es gab jedoch nie Belege dafür, die dies belegen, und die Verwendung von Mittelsohlen mit medialer Positionierung und doppelter Dichte ist in den letzten Jahren aus der Mode gekommen, da immer mehr Läufer wieder auf neutrale Schuhe umgestiegen sind.

Der React Infinity Run zielt nicht darauf ab, die Pronation zu korrigieren, sondern er schafft Stabilität durch eine breitere Plattform für den Schuh.

Wenn Sie bereits in früheren Versionen des Nike Epic React gelaufen sind, sollten Sie sich auf eine völlig andere Erfahrung gefasst machen.

Dies ist ein Schuh, der den am besten gedämpften und schützenden Schuhen auf dem Markt am ähnlichsten ist, darunter der New Balance 1080v10, der Bondi oder Clifton 6 von Hoka, Brooks Glycerin 17, ASICS GlideRide, der Ultraboost von Adidas und die Nike-eigene React- und Structure-Schuhserie.

Das Lauferlebnis beim React Infinity Run ist sowohl in Bezug auf die Dämpfung als auch auf den Lauf sehr einzigartig.

Erste Eindrücke vom Nike React Infinity Run Flyknit

Nike-React-Infinity-Run-Flyknit-Paar

Ich war vom React Infinity Run fasziniert, da Nike angekündigt hatte, einen Schuh zu entwickeln, um Verletzungen zu reduzieren.

Es ist klar, dass sie als Unternehmen bereit sind, ihre Forschung und Entwicklung zu betreiben, und die Zwischensohlenschäume, die sie in den letzten zwei Jahren entwickelt haben, wären Konkurrenten im Staub.

Es hat mir Spaß gemacht, in den ursprünglichen Nike React Flyknit-Schuhen zu laufen, und ich habe mich darauf gefreut, eine neue Iteration auszuprobieren.

Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die von Nike in Auftrag gegebene Studie zur Messung der Wirksamkeit der Behauptung des Schuhs, Verletzungen zu reduzieren, von Natur aus fehlerhaft und unzuverlässig war, da das Design, das darin bestand, dass 226 Läufer in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, um für einen Halbmarathon zu trainieren, wenig Kontrolle hatte.

Nike behauptete, dass die Läufer, die den React Infinity Run trugen, eine 52% geringere Verletzungsrate aufwiesen als diejenigen, die Nikes traditionelleren Stabilitätsschuh, den Structure 22, trugen.

Ich hatte erwartet, eine Stabilitätsversion des Nike-React-Schuhs auszupacken und wäre enttäuscht gewesen.

Das Design des React Infinity Run ist mit seinem eleganten und einfach gestrickten Obermaterial auf einer sehr breiten und ausgestellten Zwischensohle sehr einzigartig.

Das geschwungene Sohlendesign ist beim Anprobieren des Schuhs ebenso offensichtlich wie die unglaubliche weiche Dämpfung.

Das andere sehr auffällige Merkmal des Schuhs war ein sehr lockerer und unstrukturierter Fersenkragen, von dem ich gehört hatte, dass er für einige Läufer ein Deal-Breaker war.

Nike React Infinity Run Flyknit Sohle

Nike-React-Infinity-Run-Flyknit-Außenseite

Der React-Schaumstoff von Nike ist nun seit etwa zwei Jahren auf dem Markt, und die Elastizität dieses Schaumstoffs wird sehr gelobt.

Beim React Infinity Run verwendet Nike mehr React-Schaumstoff als je zuvor, und der Schuh weist einen 8-mm-Fall auf (30 mm Ferse, 22 mm Vorfuß). Die geschwungene Form der Zwischensohle/Außensohle macht den Übergang von der Ferse zu den Vorderseite (Zeh)n sehr weich.

Unter den derzeit auf dem Markt erhältlichen Laufschuhen kann ich mir keinen Schuh vorstellen, der ähnlich stark gedämpft ist und einen ebenso angenehmen Lauf bei langsamen bis moderaten Schritten bietet.

Der React-Schaumstoff ist nicht so weich wie ein Hoka Clifton, federnder als der PWRRUN von Saucony, und er fühlt sich viel leichter an als der Boost-Schaumstoff von Adidas.

Ich denke, es ist wichtig, anzuerkennen, dass all diese Polsterungen in einem relativ leichten Paket geliefert werden. Der React Infinity Run wiegt nur 9,6 Unzen für eine Herrengröße 9 und fühlt sich beim Laufen ziemlich leicht an.

Die Laufsohle ist ziemlich dünn, zeigt aber nach über 100 Meilen keine Anzeichen von Verschleiß. Die Laufsohle war auf nassem Asphalt, zerkleinertem Kies und auf Schnee griffig, und ich schätze es, dass Nike nicht an der Laufsohle gespart hat, um Gewicht zu sparen.

Nike React Infinity Run Flyknit Obermaterial

Nike-React-Infinity-Run-Flyknit-Fußspitze

Dieses Obermaterial ist wirklich der einzige Bereich des Schuhs, der meiner Meinung nach kritisiert wird. Nike verwendet ihren Flyknit Loft, der tatsächlich aus drei Schichten Strickmaterial besteht und sich sehr strapazierfähig anfühlt.

Ich bin nicht bei heißem oder schwülwarmem Wetter mit dem Schuh gelaufen, daher kann ich nicht wirklich sagen, ob dieses Obermaterial schlecht atmet oder heiß ist oder nicht.

Ich bin ein paar 10-Meilen-Läufe auf dem Laufband und mehrere 18-Meilen-Läufe bei etwa sechzig Grad Wetter gemacht, und ich habe nicht bemerkt, dass meine Füße übermäßig schwitzten.

Dieses Material dehnt sich ausreichend für die Spreizung der Vorderseite (Zeh)n, was eine schöne Ergänzung zum breiteren Vorderseite (Zeh)nraum war.

Dieses Flyknit Obermaterial ist aus einem Stück und wird an der Zunge etwas dicker. Der Druck der Schnürung kann zum Problem werden, weil man diese Babys eng schnüren muss.

Der Grund dafür ist, dass der Fersenkragen ziemlich locker und unstrukturiert ist, und ich habe Läuferinnen und Läufer über ein Verrutschen der Ferse geklagt.

Ich habe das nicht persönlich erlebt, aber ich hatte dieselben Befürchtungen über den Nike Pegasus 36, als ich ihn anfangs anprobierte, und diese Befürchtungen waren unbegründet.

Ich stelle zwar fest, dass der React Infinity Run bei steilen Anstiegen ein bisschen rutscht und mein Fuß bei steilen Abfahrten auch ein bisschen nach vorne rutscht, aber im Großen und Ganzen bemerke ich keine Probleme mit dem Obermaterial.

Auch hier bin ich vielleicht nur an Laufschuhe gewöhnt, bei denen die Ferse von den Achillessehnen wegragt, wie beim Pegasus 36, und ich war noch nie ein Läufer, der super geschlossene und eng anliegende Laufschuhe mag.

Das andere bemerkenswerte Merkmal des Obermaterials ist der TPU-Fersenclip, ein Kunststoffteil, das um den Boden der Fersenschale herum angebracht ist. Mir ist nie aufgefallen, dass dieser Clip für zusätzliche Stabilität sorgt und so gut wie kein Problem darstellt.

Nike React Infinity Run Flyknit Zusammenfassung

Nike-React-Infinity-Run-Flyknit-Ferse

Ich wollte diesen Schuh ablehnen, nachdem Nike behauptet hatte, dass er die Verletzungen in einer fehlerhaften Studie ohne viel Kontrolle und mit einer kleinen Stichprobengröße reduziert habe.

Aber ich griff nach dem React Infinity Run an den meisten Tagen, an denen ich eine leichte Laufleistung oder einen langen Lauf geplant hatte. Der Grund dafür ist die Dämpfung, der Übergang und die breite und stabile Plattform.

Der React-Schaumstoff ist wunderbar weich, federnd und elastisch, aber für Läufer, die einen festen Lauf bevorzugen, kann er ein Hindernis sein. Außerdem ist dies kein Schuh für Geschwindigkeitsübungen oder Rennen, und er ist auch nicht als “Alleskönner”-Schuh gedacht.

Sicherlich könnten Läufer über 3:30 beim Marathon diesen Schuh als Rennschuh tragen, aber erfahrenere Läufer werden den React Infinity Run als Erholungsschuh lieben.

Insgesamt bin ich von den Aussichten des Infinity Run und des React-Schaums begeistert. Ich habe keinen Zweifel daran, dass ich 500 Meilen aus diesem Schuh herausholen kann, und das habe ich auch vor.

Das einzige Update, das ich für die zweite Version sehen könnte, wäre, den Fersenkragen zu optimieren, um etwas mehr Halt zu bieten.

Ansonsten ist dies ein hervorragender täglicher Laufschuh für jeden Läufer, egal ob er neutral ist oder Stabilität braucht, unabhängig von seiner Erfahrung oder Laufleistung.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist bei der Wahl eines Laufschuhs wichtig?

Bei der Auswahl eines Laufschuhs ist die Art des Schuhs besonders wichtig. Es gibt zahlreiche Typen, die für verschiedene Läufer geeignet sind. Dazu gehören Schuhe für Überpronation, Stabilität oder Schuhe für Wettbewerbe. Finden Sie also zunächst heraus, welcher Typ für Sie der richtige ist.

Was ist so besonders an dem Nike React Infinity Run Flyknit

Das Besondere am Nike React Infinity Run Flyknit ist, dass er für eine Vielzahl von Benutzern geeignet ist. Er ist sowohl für kurze als auch für lange Distanzen geeignet und eignet sich auch hervorragend für Wettkämpfe. Der Nike React Infinity Run Flyknit ist einer der wenigen Schuhe, die von mehreren Personen getragen werden können.

Wie lange können Sie mit dem Nike React Infinity Run Flyknit laufen?

Der Nike React Infinity Run Flyknit kann Läufe von bis zu 1000 Kilometern unterstützen. Das macht ihn zu einem der besten Schuhe für den täglichen Gebrauch. Insgesamt können Sie mehrere Jahre in diesem Schuh laufen, ohne auf Komfort und Laufgefühl verzichten zu müssen.

Wo ist der Nike React Infinity Run Flyknit verfügbar?

Der Nike React Infinity Run Flyknit ist in mehreren Online-Shops und stationären Geschäften erhältlich. Die günstigsten Anbieter sind Amazon und JoggingPoint. Hier erhalten Sie den Laufschuh zu besonders günstigen Konditionen. Aber auch bei OTTO oder bei Sportscheck sind die Schuhe erhältlich.

Alternativen zum Nike React Infinity Run Flyknit in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.