Testbericht

Nike Zoom Structure 21 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Nike Zoom Structure 21 ist ein Schuh, der im Laufe seiner Geschichte leichter gemacht wurde und dennoch eine stabile Basis und einen sicheren Mittelfuß hat, um die Auswirkungen einer Überpronation im Laufschritt des Läufers zu bekämpfen.
Das Kissen fühlt sich eher fest als weich an, aber es bietet ein stabiles Kissen, das auch bei langen Läufen gut hält.


Nike Zoom Structure 21 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Um die Vorahnung des Trainings der 800er heute Morgen aufzupeppen, beschloss ich, einige der geplanten Wiederholungen in Struktur 21 und den Rest in meinem Lieblingsschnellschuh, Nike Odyssey 2, zu laufen, um zu sehen, ob die Struktur, die eine halbe Unze leichter ist, einen Unterschied macht.

Es stellte sich heraus, dass ich den Odyssey für schnelles Laufen immer noch sehr bevorzuge, und der lockere Sitz der Ferse des Structure 21 war sogar noch deutlicher, nachdem ich an den engen Fersensitz des Odyssey erinnert wurde.

Diese Trainingseinheit zementierte in meinem Kopf, dass Structure eher für Mittel- und Langstreckenläufe als für Speedwork geeignet ist und dass mich die lockerere Ferse wirklich stört.

Structure 21 fährt sich sehr ähnlich wie der ASICS GT-1000 6, mit etwas mehr Flexibilität bei der Passform des Obermaterials im Vorderseite (Zeh)nbereich; die Fersenpassform gibt auch einen Hauch mehr Raum. Alles in allem entspricht die Passform also am ehesten der GT-2000-Serie von ASICS.

Abgesehen von der maßgeschneiderten, passgenauen Passform, die das Schnürsystem bietet, hat der Structure weniger…Struktur als die Schuhe der ASICS GT-Serie und die neuen Dynamis der Marke, wobei letztere und der GT-1000 ungefähr dasselbe Gewicht wie der Structure 21 haben.

Structure ist auch eine Konkurrenz zum Saucony Guide, Brooks Adrenaline GTS und dem Mizuno Wave Inspire. Diese Schuhe haben eine ähnliche obere Passform, aber die Unterschiede im Versatz sorgen für unterschiedliche Erfahrungen unter den Füßen.

Der Saucony Guide ist mit 8 mm um 2 mm niedriger im Fersen-Vorderseite (Zeh)n-Absatz als der Structure und der GT-2000 mit 10 mm, während Adrenaline und Wave Inspire 12 mm niedriger sind.

Ein niedrigeres Gefälle scheint die Läufer auf die Vorderseite (Zeh)nspitzen zu ermutigen und gleichzeitig den Bewegungsspielraum der Achillesferse einzuschränken.

Mein Podologe teilte mir mit, dass die bevorzugte Fallhöhe eines Schuhs mit der Achilles-Flexibilität zusammenhängt, “aber kein Mensch gleicht dem anderen in Bezug auf eine exakte “Wenn dies, dann das”-Diagnose: Sie müssen ein paar verschiedene Typen ausprobieren, um zu sehen, was bei Ihnen wirklich funktioniert.

Nike Zoom Structure 21 Allgemeine Informationen

Mein erster Eindruck von Structure 21 war, dass es sich um einen Schuh mit einer flachen Innensohle handelt (ich mag zumindest etwas mehr Wölbung), der ansonsten unauffällig war (was nicht immer schlecht ist). Das Obermaterial des Mittelfußes schmiegte sich aber wirklich gut an, “das hat mich überrascht und beeindruckt”.

Ich stellte fest, dass ich eine sehr ähnliche Passform in meiner normalen Größe und in der halben Größe nach oben bekommen konnte, wobei der Unterschied nur in der Länge bestand.

Die Struktur passt maßhaltig, aber mein etwas größerer Fuß zieht gerne die halbe Größe in Betracht. Bei Structure bin ich bei meiner üblichen Größe geblieben, aber wenn Sie mehr Platz für Ihre Vorderseite (Zeh)n bevorzugen, sollten Sie die Größe vergrößern.

Nike Zoom Structure 21 Sohle

Die Sohle der Structure wurde zwischen der 19. und der 20. Version überholt. (Einzelheiten zu dieser Änderung finden Sie in der Übersicht über die Structure 20)

Ob Sie es mögen oder nicht, Nike hat bei diesem neuen Modell die Sohle völlig identisch mit der des 20er Modells beibehalten: eine Mischung aus Phylon- und Cushlon-Schäumen mit doppelter Dichte.

Der Schaumstoff ist auf der lateralen (äußeren) Seite des Schuhs weicher und wird dank der dynamischen Unterstützung von Nike auf der medialen (inneren) Seite härter.

Die 21 ist meine erste Erfahrung mit der Structure-Linie, deshalb habe ich einen Freund, der das 18. und 19. Modell liebte, gefragt, was er von der 20 hält.

Seiner Erfahrung nach hielten die älteren Versionen mit dem medialen Käfig viel besser als die Dynamische Stütze in der 20er (und 21er), die sich beim Hinzufügen der Meilen nach innen zusammendrückte, während die Haltbarkeit der Laufsohle trotz ihrer überholten Struktur gleich blieb.

Mit der neuen Mittelsohle wurde die Struktur ein paar mm höher (wobei ein 10 mm Gefälle von der Ferse bis zur Vorderseite (Zeh)nhöhe beibehalten wurde), und ironischerweise hatte ich immer wieder das Gefühl, dass ich den Schuh näher am Boden haben wollte, bevor ich überhaupt von dieser Änderung erfuhr.

Ich habe es genossen, in HOKA’S zu laufen, aber aus irgendeinem Grund hat eine höhere Lauf in dieser Nike nie ihr unangenehmes Gefühl verloren.

Die Zwischensohle ist nicht zu weich, aber sie ist auch dick genug, dass ich ihr kein “Bodengefühl” verleihe

Ich war mit seiner Leistung auf langen Läufen zufrieden. Im Vergleich mit dem Lunarlon-Schaumstoff in Lunarglide 9, mit etwa 70 Meilen auf beiden Schuhen, wies Structure 21 eine geringere Einsenkung im Vorfußbereich auf, eine zuverlässige Methode, um zu überprüfen, wie abgenutzt Ihr Schuh ist.

Das bedeutet, dass Structure mehr Kilometer lang hält als Lunarglide mit seiner weicheren Zwischensohle. (Nehmen Sie die Einlegesohle heraus und fühlen Sie nach einem Eintauchen; glatt bedeutet ein sehr haltbarer (oder neuer) Schuh, während ein deutliches Eintauchen bedeutet, dass der Schuh fertig ist)

Nike Zoom Structure 21 Obermaterial

Alle Farbangebote für den Structure 21 beginnen mit einem dunklen Farbton im Fersenbereich, der im Laufe des Fortschreitens des Schuhs allmählich heller wird, sowohl für das Obermaterial (Material und Farbe) als auch für die Zwischensohle: das ist fabelhaft!

Es dauerte tatsächlich etwa anderthalb Wochen, bis ich merkte, dass der Absatz meines “schwarzen” Schuhs schwarz ist, der Vorderfuß jedoch ein dunkles Marineblau hat. Das Material ist ein einteiliges Flymesh-Gewebe, das für eine hohe Atmungsaktivität sorgt.

Nachdem man mit einem mittelmäßigen Fersenkonter begonnen hat – wenn die Ferse breit genug ist, um gut zu passen – geht der Schaft in den Abschnitt mit einer schlaufenartigen Schnürung über, die mich wirklich überrascht hat, wie gut sie sich anschmiegt.

Ich hatte erwartet, dass Flywires die Aufgabe besser erfüllen würden, aber der Structure 21 hält meinen Mittelfuß besser als der Odyssey mit seinen Flywires.

Daher fehlen dem Schaft strukturelle Komponenten, die ich an einem Stabilitätsschuh schätze, wie etwa die dünnen Streifen im Vorderseite (Zeh)nbereich des adidas adizero Tempo 9.

Da die Mittelsohle eine niedrige Wölbung hat, würde ich es begrüßen, wenn das Obermaterial versuchen würde, die Wölbung zu unterstützen, wie z.B. die medialen Platten von ASICS Dynamis, aber es gibt nicht viel in Structure, um diesen Vorteil zu gewähren.

Die dünne mediale Auflage aus dem 20er scheint eher kosmetisch als funktionell zu sein.

Zusammenfassung des Nike Zoom Structure 21

Mein Lieblingsaspekt von Zoom Structure 21 ist das Violett, das auf der Zwischensohle in Blau übergeht. Brillant ist auch das schwarze Fersenoberteil, das im Vorderteil in Marineblau übergeht.

Aber da ich aus einer Zeit stamme, in der Schuhe nur in einer Farbe erhältlich waren, und der Laufschuh, den Sie gekauft haben, auf der Funktion und nicht auf dem Stil basieren musste, habe ich gelernt, einen Schuh über das Äußere hinaus zu beurteilen.

In dieser Hinsicht schien mir der Structure 21 kein schlechter Schuh zu sein: Er ist leicht, atmungsaktiv und bietet einen bequemen Mittelfuß zusammen mit einer breiten Vorfußplattform, um einer übermäßigen Rotation mit Pronation entgegenzuwirken.

Aber es hat mich auch nicht beeindruckt: lockere Ferse, das Reiten fühlte sich unangenehm an. Da die Zwischensohle Anzeichen von Haltbarkeit zeigt, gebe ich diesem Schuh 3,5 gegen 3 Sterne.

Wenn Ihnen die Änderung der Sohle von 19 auf 20 gefallen hat, werden Sie wahrscheinlich auch Structure 21 zu schätzen wissen.

Wenn nicht, dann warten Sie einfach ab und schauen Sie, was Nike für das nächste Modell vorschlägt. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie von dem Schuh halten!

Wir haben mit unserem eigenen Geld ein Paar Nike Zoom Structure 21 von Runningwarehouse gekauft. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Meilen Laufen in diesen Schuhen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*