Testbericht

Nike Zoom Structure Triax+ 15 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Structure Triax+ 15 ist eine gute Wahl für Läufer, die einen Schuh mit hoher Laufleistung und Stabilität suchen. Steif unter der Ferse und dem Fußgewölbe, aber flexibel im Vorfußbereich, schützt Sie meilenweit.


Nike Zoom Structure Triax+ 15 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Nike Structure Triax+ 15 Erste Eindrücke

Ich bin ein 6,2_ / 185 Pfund schwerer Läufer mit extrem flachen Füßen. Ich laufe seit der Version 13 im Structure Triax als Hauptlaufschuh. Ich war sehr erfreut, als ich herausfand, dass die Sohle des Triax 15 die gleiche geblieben ist wie in den beiden vorherigen Versionen, da er in den letzten zwei Jahren fantastisch für mich funktioniert hat.

Die Version, die ich gekauft habe (ja, kein kostenloses Paar für dieses!), ist der SHIELD. Shield ist der Name von Nike für die Winterversion ihrer Schuhe: Im Vergleich zu den Standard-Schuhen erhalten Sie wasserabweisende Materialien, wärmeres Futter und stärker reflektierende Auflagen auf dem Obermaterial. Da es hier bei meinen morgendlichen Läufen im Moment 0C Grad hat, es fast ständig regnet und es pechschwarz ist ” und es wird bis zum Frühjahr nicht besser werden “, denke ich, dass das Obermaterial des SHIELD eine lohnende Investition war (10$ mehr als die normale Version).

Nike Structure Triax+ 15 Sohle

Die einzige Einheit des Triax 15 ist die gleiche wie auf dem 14er, der die gleiche war wie auf dem 13er (eines der Bilder zeigt den Vergleich zwischen der Laufsohle des 13er und des 15er).

Die wichtigsten Stabilitätsmerkmale sind der mediale Pfosten, die konstruierte Ferse und der Kunststoffschaft.

Eine Überpronation wird beginnend an der Ferse vermieden: Der äußere Bereich der Ferse ist weicher, was den Fuß dazu veranlasst, das Gewicht zuerst nach außen zu drücken, wodurch die Überpronation (d.h. das übermäßige Abrollen des Fußes nach innen während des Gangs) verzögert wird.

Sobald das Gewicht unter dem Bogen platziert ist, verhindert der mediale Pfosten ” die graue Einlage aus einer härteren Schaumstoffverbindung, dass der Bogen zu stark zusammenbricht.

Das dritte Stabilitätselement ist der Plastikschaft, der direkt unter dem Bogen platziert wird und die Sohle in diesem Bereich steif hält, wodurch ein unnatürliches Verdrehen verhindert und gespritzte Knöchel vermieden werden.

Keine dieser Lösungen ist revolutionär. Der Structure Triax verwendet sie seit Jahren, und sie alle sind so ziemlich Industriestandards, aber sie funktionieren im Triax 15 einfach gut zusammen.

Der Vorfuß ist dank der tief eingeschnittenen Flexkerben recht flexibel (und dennoch gedämpft). Der BRS-1000-Gummi von Nike bietet guten Grip auch auf nassem Beton und ist extrem haltbar: Ich habe mit meinem Triax 13 weit mehr als 500 km zurückgelegt, und der Gummi ist größtenteils noch vorhanden, wie Sie auf einem der Bilder sehen können!

Nike Zoom Structure Triax+ 15 Obermaterial

Der Schaft des Triax 15 ist bequem und stabil. Ein harter Fersenkontraktor hält die Ferse in Position, der Mittelfuß ist sicher arretiert und der Vorderseite (Zeh)nraum ist geräumig, ohne zu groß zu sein. Flywire (ein leichteres Overlay-Material) fixiert den Fuß von den letzten beiden Ösen bis hinunter zur Sohle und über die Ferse in Position.

Im Inneren befindet sich eine FITSOLE-Einlegesohle, die für zusätzliche Dämpfung sorgt und einen recht niedrig geformten Bogen hat, ideal für mittlere bis flache Bögen.

Ich laufe mit dem oberen GESCHIRM. Shield ist die Version mit wasserabweisenden Materialien, warmem Futter und stark reflektierenden Bereichen auf dem Obermaterial. Diese Version kostet 10$ mehr als die Standardversion… aber bei 110$ Gesamtpreis lohnt sich das Upgrade ” besonders, wenn Sie planen, in den Wintermonaten zu laufen.

Das Obermaterial ist fast nahtlos, weich und sockenartig. Ich liebe es, dass meine Schuhe beim Laufen unter dem Regen nass werden können, aber meine Füße bleiben auch nach mehr als einer Stunde in den Elementen noch warm.

Nike Structure Triax+ 15 Zusammenfassung & Zusammenfassung

Es fällt mir schwer, eine Rezension über den Triax 15 zu schreiben, die nicht wie ein Liebesbrief klingt. Es gibt viele Schuhe, die ich gerne trage (z.B. den Asics DS Trainer), aber wenn ich einfach nur lange laufen möchte und sicher sein will, dass mich meine Füße später nicht umbringen, dann ist der Triax der Schuh meiner Wahl. Wie der Pegasus gehört er zu den Schuhen, mit denen man fast nichts falsch machen kann.

Das Sohlee, was sich in diesem Update geändert hat, ist das Obermaterial ” und die Version SHIELD macht das Laufen im Winter so angenehm.

Ich empfehle diesen Schuh sehr für Läuferinnen und Läufer mit Plattfüßen, da sein niedriges Fußgewölbe sehr gut passen wird. Wenn Sie ein mittleres bis hohes Fußgewölbe haben, würde ich als die beiden anderen Schuhe den Asics GT-2170 (hohe Laufleistung, weich und schützend) oder den Mizuno Wave Inspire 8 (für schnellere, aber dennoch gut geschützte Läufe) in Betracht ziehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*