Testbericht

Saucony Kinvara 9 Test

112.95
9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Das Saucony Kinvara 9 ähnelt im Wesentlichen der letztjährigen Version 8, wobei der weiche, geschmeidige Lauf beibehalten wurde.
Einige kleinere Verbesserungen an dieser 9. Version sind unter anderem eine flache Zunge und eine überarbeitete Konfiguration der Blasgummisohle in der Laufsohle.
Die treuen Kinvaraner werden auch weiterhin das leichte Gewicht und die hohe Reaktionsfreudigkeit genießen, die diesen Schuh zum perfekten Schuh für den täglichen Laufschuh und den Marathonlauf machen.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.


Mein erster Lauf im Kinvara 9 war ein Fartlek auf dem Laufband, der es mir ermöglichte, in einer kontrollierten Umgebung ein Gefühl für den Schuh bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu bekommen.

Ich stellte mit Freude fest, dass die Schuhe absolut kein Einlaufen erforderten. Sie fühlten sich genauso weich, leicht und wendig an wie Version 8 und reagierten etwas besser.

Das Außensohlenmuster und das Zungenprofil wurden aktualisiert, aber die Struktur der Zwischensohle und des Obermaterials des Schuhs ist gleich geblieben und bietet weiterhin Kinvaras unverkennbaren Stil und die Schlichtheit, die den Schuh zu einem Kult-Klassiker gemacht hat.

Ich war jedoch nicht begeistert, dass das Pro-Lock Mittelfuß-Schnürsystem in diesem Update beibehalten wurde. Ich vergesse diese Funktion jedes Mal, wenn ich ein neues Paar Kinvaras schnüre, und muss bei meinem ersten Lauf immer anhalten, um die beengende Mittelfußschnürung zu lockern.

Saucony Kinvara 9 Allgemeine Informationen

Der Kinvara 9 bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Leistung und Komfort. Dieser Schuh ist ideal für lange Marathonläufe, Arbeiten mit mittlerer Geschwindigkeit, lange Tempi, leichte Läufe und alles dazwischen.

Der Kinvara ist ein Grundpfeiler in meiner Schuhrotation als zuverlässiger täglicher Laufschuh. Der Kinvara-Vorderseite (Zeh)nraum ist nicht übermäßig breit, bietet aber ausreichend Platz für die Vorderseite (Zeh)nspitze.

Die diesjährigen Aktualisierungen behalten den festen Sitz im Mittelfußbereich und die 4 mm Absenkung der früheren Versionen bei. Das Gewicht bleibt unverändert. Ich testete den Schuh auf dem Laufband, auf der Straße, auf Schotter und auf Wegen mit natürlicher Oberfläche.

Am besten funktionierte er auf befestigten Flächen, dem Laufband und präparierten befestigten Wegen, kann aber bei Bedarf auch einen technischeren Weg oder groben Schotter befahren.

Wenn Sie ein langjähriger Loyalist des Kinvara sind, können Sie sicher sein, dass die 9. Version das Kinvara-Erlebnis beibehält, indem sie weiterhin eine konstant reaktionsschnelle Fahrt bietet.

Saucony Kinvara 9 Sohle

Die Ober- und Zwischensohle sind die charakteristischen Merkmale dieses Schuhs, die ihn als idealen Marathon-Laufschuh und Rennschuh auszeichnen. Ich bin noch nie in einem Schuh gelaufen, der eine bessere Balance zwischen Dämpfung und Reaktionsvermögen erreicht hat.

Wie der Kinvara 8 ist auch die Version 9 mit einer EverRun-Decksohle ausgestattet, die sich über die gesamte Länge des Schuhs erstreckt, um eine fehlerverzeihende Landung zu ermöglichen, ohne die Energierückgabe zu beeinträchtigen.

Die Zwischensohle des Kinvara 9 ist dicht und dennoch überraschend weich. Die Zwischensohleneinheit besteht aus einem elastischen EVA+-Schaumstoff. EVA+ ist ein hoch abriebfester EVA-Schaum, der seine Integrität länger als Standard-EVA beibehalten soll.

Die Kinvara 9-Mittelsohle ist haltbar genug, um auf der Außensohle des Schuhs dem Bodenkontakt ausgesetzt zu werden, ohne sich schnell zu verschlechtern.

Im Vergleich zu Konkurrenten mit einer vollwertigen Gummi-Laufsohle ist der Kinvara jedoch nicht so haltbar. Meiner Meinung nach ist die begrenzte Verwendung von Blasgummi ein angemessener Kompromiss, um das Gewicht des Schuhs zu reduzieren.

Die Laufsohleneinheit verfügt über eine neue Konfiguration des Chevron-Musters aus spritzgeblasenem Gummi. Wie die Vorgängermodelle ist der spritzgeblasene Gummi auf Stellen mit hohem Bodenkontakt beschränkt.

Dadurch bleibt der Schuh leicht, während die Traktion strategisch maximiert wird. Durch diese Aktualisierung des Schuhs wird die Gummimenge in der Laufsohle leicht reduziert, indem das Gummimuster entlang des Seitengewölbes entfernt und unter dem Vorderfuß konzentriert wird.

In meinem Rückblick auf den letztjährigen Kinvara 8 bemerkte ich das Fehlen von spritzgeblasenem Gummi entlang des seitlichen Vorderfußes als anfällige Stelle für beschleunigten Verschleiß und als potenzielles Problem für supinierende Läufer.

Dieses Problem wird im Kinvara 9 korrigiert, das die Abdeckung des spritzgeblasenen Gummis über die gesamte Breite des Vorderfußes ausdehnt.

Saucony Kinvara 9 Obermaterial

Die beiden vorherrschenden technischen Merkmale des minimalen Obermaterials des Kinvara, der Flexfilm und der Pro-Lock, werden in der diesjährigen Aktualisierung wiederholt. Tatsächlich hat sich an der Gestaltung des Obermaterials von Version 8 bis Version 9 nur sehr wenig geändert.

FlexFilm ist ein leichtes, flexibles Overlay, das mit dem Obermaterial des Schuhs verschweißt wird, um eine nahtlose und flexible Passform zu gewährleisten, die sich natürlich mit dem Fuß bewegt.

Das diesjährige Modell schränkt die Verwendung von FlexFilm noch mehr als frühere Versionen ein, da diese Technologie hauptsächlich im Bereich der Schnürsenkel eingesetzt wird.

Bei der Pro-Lock-Schnürung handelt es sich um ein internes Gurtsystem, das sich unter dem Obermaterial um den Mittelfuß herum befindet. Dieses Merkmal ist der einzige enttäuschende Aspekt des Schuhs. Bei jedem Update des Kinvara hoffe ich, dass die Pro-Lock-Komponente verschwinden wird.

Der Zweck des Pro-Lock ist es, eine superbequeme Passform zu bieten, die den Mittelfuß umarmt. Ich finde den Pro-Lock unnötig und beengend.

Es schränkt die natürliche Bewegung des Fußes ein. Diese fehlerhafte Technologie kann leicht überwunden werden, indem die Schnürsenkel im Mittelfußbereich wesentlich gelockert werden, um durch Pro-Lock verursachte Schmerzen oder Engegefühle zu lindern.

Für einen Läufer mit breitem Fuß, niedriger Wölbung oder flacher Wölbung könnte diese Eigenschaft Unbehagen verursachen.

Die bedeutendste Verbesserung des Obermaterials Kinvara 9 ist eine neue, schlankere Zunge, die für eine stromlinienförmigere Passform sorgt.

Während die Kinvara-Zunge nie Anlass zu Beschwerden gab, ist das dünne Profil der aktualisierten Version eine willkommene Verbesserung gegenüber der geschwollenen, kissenartigen Zunge früherer Modelle. Die Zunge ist weich und liegt flach an der Fußkontur an.

Die Fersenkappe des Schuhs bleibt genauso nachgiebig und weich wie bei den Versionen 7 und 8. Sie verursachte keine Blasen oder Scheuern an der Achillesferse.

Saucony Kinvara 9 Zusammenfassung

Das bahnbrechende leistungsorientierte Design des Saucony Kinvara hält seit neun Jahren an und macht ihn zu Sauconys Flaggschiff auf dem Laufschuhmarkt.

Die diesjährige Version hält die Grundprinzipien der Kinvara-Linie aufrecht und bietet ein leichtes, weiches und reaktionsschnelles Laufgefühl. Im Jahr 2017 habe ich mich auf den Kinvara 8 für eine erfolgreiche Saison des Marathontrainings und -rennens verlassen.

Und nach einigen Kilometern in der aktualisierten Version 9 wird der Kinvara wieder mein Lieblingsschuh für die diesjährige Marathonvorbereitung sein. Der Kinvara 9 ist ein zuverlässiger, vielseitiger Schuh, der bei jedem Schritt Vertrauen erweckt.

Wir haben mit unserem eigenen Geld ein Paar Saucony Kinvara 9 von Runningwarehouse gekauft. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Meilen Laufen in den Laufschuhen geschrieben wurde.

Günstigstes Angebot sichern
Saucony-Kinvara-9-Medial-Side-1
Niedrigster Preis verfügbar auf
112.95
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.
Günstigstes Angebot sichern
Saucony-Kinvara-9-Medial-Side-1
Niedrigster Preis verfügbar auf
112.95
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

Alternativen zum Saucony Kinvara 9 in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*