Zusammenfassung
Scott PalaniDer Scott Palani ist ein leichtgewichtiger Schuh, der sich ideal für lange Läufe und auf ausgetretenen Pfaden eignet. Rennfahrer werden den klettverschlussartigen Halt und die Dämpfung des Schuhs zu schätzen wissen. Für die Qualität des Schuhs stimmt auch der Preis.

Die günstigsten Angebote des Scott Palani

Ich bin noch nie mit Schuhen von Scott gelaufen, und während ich einige Nachforschungen über frühere Modelle angestellt habe, scheint der neue Palani ganz anders zu sein als die Vorgängermodelle.

Nach etwa 120 km kann ich sagen, dass ich ein Fan dieses Schuhs bin und andere Scott-Schuhe ausprobieren werde.

Scott Palani Allgemeine Informationen

Der Scott Palani ist ein leistungsstarker, gut gedämpfter und dennoch sehr reaktionsschneller Laufschuh. Er tritt gegen Schuhe wie den Adidas Adizero Adios Boost und den Saucony Fastwitch 6 an.

Die Schuhe sind standardmäßig in Kisten verpackt. Als ich die Schuhe aus der Schachtel zog, fiel mir sofort auf, wie leicht sie für ihre Größe waren.

Die schwarze und orange Farbe des Schuhs wäre nicht meine erste Wahl, aber helle Farben sind in der Welt der Laufschuhe zur Norm geworden.

Wenn man den Schuh anzieht, merkt man sofort, wie sich der Schuh scheinbar dem Fuß anpasst. Als jemand mit einem sehr breiten Fuß war es schön, von Anfang an einen Schuh anzuziehen, der bequem passt.

Bei meinem ersten Lauf fiel mir auf, wie leicht es war, die Füße anzuheben, und wie gut der Schuh reagierte.

Der Lauf war etwas schneller als der Durchschnitt für die gleiche Distanz, das Überqueren einiger Pfade und sogar abseits des Pfades zeigte, wie schnell man seine Zusammenfassung und Richtung ändern kann. Ich möchte das sehr kluge Laufen loben.

Scott Palani Sohle

Die Sohle hat einen 11 mm hohen Fersen-Zehen-Absatz, was für die Klasse recht durchschnittlich ist. Sie verwendet die Aerofoam Unendlich Sohlentechnologie, die sich im Fersenbereich stärker verdichtet und im Zehenbereich dünner und weniger dicht wird.

Laut Scott ermöglicht dies eine reibungslose Bewegung der Ferse und der Zehen. Aus anderen Rezensionen scheint dies zu stimmen, allerdings haben sie gesagt, dass sie das Gefühl haben, dass die Ferse weniger ansprechbar ist.

Ich bin ein Läufer mit mittlerem bis vorderem Fuss und fand, dass die Sohle sehr ansprechend ist. Auf der Abfahrt war die gedämpfte Ferse bequem und dämpfte Stöße gut ab.

Sohleartig ist auch das gleichmäßige Profil. Ohne spezifische Traktionszonen hatte ich das Gefühl, dass die Sohle es mir ermöglichte, mit einem natürlicheren Gang zu laufen.

Im Laufe der Zeit und auf der Distanz ist das in der Regel gut, da Sie einen möglichst komfortablen Lauf wünschen. Die feinen und abwechselnd Chevron-förmigen Griffe wirken fast wie Klettverschlüsse und bieten sowohl auf trockenen und nassen Straßen als auch auf überfüllten Trails einen guten Halt.

Wo ich ein kleines Problem mit dem Schuh bemerkte, war, dass er sich auf der Innenseite fehl am Platz anfühlte.

Das hat mich etwas irritiert, und ich war mir nicht sicher, ob dies nur bei meinem Paar oder bei allen Schuhen ein Problem war. Ich würde daher empfehlen, die Schuhe zuerst anzuprobieren.

Scott Palani Obermaterial

Der obere wurde sorgfältig mit drei verschiedenen Zonen konstruiert. Der Vorderfuß ist ein leichteres Netzgeflecht, das den Fuß atmen lässt. Ich habe diese Schuhe im Winter getestet und hatte keine Probleme mit der Pirspiration.

Allerdings befindet sich das leichtere Obermaterial nur auf einem relativ kleinen Teil des Schuhs. Der Mittelfuss hat ein schwarzes und enger gewebtes und verstärktes Material.

Der Fersenbereich ist eine Fortsetzung des Zwischensohlenmaterials mit einem Gummibelag. Entlang aller Nähte und an den gängigsten Kontaktpunkten hat der Schuh eine Gummiverstärkung, was ihn zu einem sehr strapazierfähigen Schuh macht. Auch der Fersenbereich ist stabil und bequem.

Die gummierte Zunge mit ihrem Konturpassprofil ist sehr komfortabel. Im Gegensatz zu den meisten Zungen rutscht sie bei längeren Läufen nicht nach rechts oder links, sondern bleibt an Ort und Stelle.

Scott Palani Zusammenfassung

Zwei Dinge haben mich am Scott Palani gestört. Das erste ist oberflächlich, aber bis zu einem gewissen Grad von Bedeutung, und das ist die Farbe. Orange ist mir zu laut. Das andere war das Fußgewölbeproblem bzw. eine leichte Irritation des Unterfußes.

Ansonsten ist der Scott Palani ein robuster, gut konstruierter Schuh für Langstreckenläufer mit breiten Füßen und schwererem Körperbau.

Einige Kritiker haben gesagt, dass sich der Schuh steif anfühlt. Ich fand den Schuh überhaupt nicht steif, sondern eher wunderbar formschlüssig.

Wenn ich mit einem Schuh laufe, möchte ich vergessen, dass ich den Schuh trage, er sollte wie eine Socke passen. Für meine breiten Füsse passen die Scott Palanis so.

Heute finde ich, dass viele der besten Rennschuhe zu fadenscheinig gebaut sind. Schon nach 200 km beginnen sie zu verschleißen, bei 500 km haben viele schon ein Loch. Der Scott Palani ist für die Ewigkeit gebaut.

Sie haben die Schwachstellen klar identifiziert und Verstärkung hinzugefügt. Ich bin ziemlich sicher, dass ich meine 800 km aus diesen Schwachstellen herausholen kann.

Formschön, solide Konstruktion, reaktionsschnell und leicht, der Scott Palani hält, was er verspricht.

Ich wäre daran interessiert, einige ihrer anderen Schuhe zum Vergleich auszuprobieren, oder sogar ein zweites Paar davon, um herauszufinden, was mit der Irritation vor sich geht.

Wir danken den netten Leuten von Scott, dass sie uns ein Paar Palani zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*