Zusammenfassung
under armout hovr infiniteDer Under Armour HOVR Infinite ist ein bequemer, alltagstauglicher Schuh, der kurze bis mittlere Distanzen bewältigen kann. Er bietet eine gute Energierückgabe mit einem soliden, sicheren Sitz.
Der HOVR Infinite verfügt über eine Bluetooth-Verbindung, um Ihre Fortschritte zu verfolgen und gleichzeitig ein Coaching-Programm anzubieten. Einige Läufer bemerkten Probleme mit der Bluetooth-Verbindung und dass diese nur mit MapMyRun funktioniert, was ein Nachteil ist, wenn Sie etwas anderes verwenden.

Verbundenes Schuhwerk

Wenn Sie jemals den Frust erlebt haben, auf die Verbindung zu Ihrer GPS-Uhr zu warten, werden Sie die integrierte Technik, die der HOVR Infinite bietet, begrüßen. Ein Sensor, der in Ihre Einlegesohle integriert ist (keine Anstrengung – Sie können ihn nicht spüren), ermöglicht es selbst dem technisch versierten Läufer unter uns, Ihre Schuhe wie einen Kopfhörer an Ihr Telefon anzuschließen. Ihre Geschwindigkeit, Distanz, Trittfrequenz und Schrittlänge werden nach dem Lauf automatisch auf die Plattform Map My Run von Under Armour hochgeladen.

Der Chip verwendet kein eigenes GPS, muss also auf Ihre Schrittlänge kalibriert werden, wenn er so genau wie Ihr Garmin sein soll, aber wenn Sie ohne Ihre Uhr aus der Tür laufen oder er mitten im Lauf stirbt, ist der Infinite eine gute Sicherung. Der Chip hält die Lebensdauer des Schuhs überdauert und muss nicht wieder aufgeladen werden. Er wird mit neuer Technologie und neuen Funktionen aktualisiert, wenn Sie die App aktualisieren – eine nette Funktion.

Aber brauchen wir wirklich einen Chip in unseren Schuhen? Erstens zeigt die Map My Run-Plattform die “Schuhlebensdauer” an – sie zeigt die Gesamtkilometer an, die Ihr Schuh zurückgelegt hat, egal ob Sie laufen, gehen oder ihn im Fitnessstudio tragen. Darüber hinaus geben die Daten, die an die Coaching-Funktion in Map My Run gesendet werden, persönliche Coaching-Tipps, die auf Ihrer Leistung basieren. Sie können Ihre Ziel-Schrittlänge entsprechend Ihrem Tempo berechnen und Tipps zur Verbesserung Ihrer Lauftechnik lesen.

Die Nachteile? Im Moment sind die HOVR-Schuhe nur mit MapMyRun verbunden, so dass es keine Möglichkeit gibt, die Schuhe mit Strava zu verbinden oder Ihren Lauf manuell nach Strava zu exportieren, wenn Sie zu Hause sind. MapMyRun ist kostenlos, es ist also nicht das Ende der Welt, aber wenn Sie gerne alle Ihre Läufe an einem Ort sehen möchten, ist es ein bisschen knifflig. Es gibt derzeit auch keine Möglichkeit, die Daten auf Ihre Laufuhr zu bekommen, obwohl Under Armour gesagt hat, dass Garmin, Suunto und Apple Watch an der Konnektivität arbeiten.

Und schließlich gibt es derzeit kein Feedback oder Coaching im wirklichen Leben – vor allem für Anfänger, die wissen, dass sie während des Laufs zu viel laufen, und denen man Ratschläge gibt, wie man das Problem beheben kann, scheint es nützlicher zu sein.

HOVR-Schaumstoff

Abgesehen von der Technik zum Einlaufen sind diese ähnlich wie das Asics Gel Nimbus oder Brooks Glycerin in ihrem Gehalt an neutralem, gepolstertem Schaumstoff. HOVR ist Under Amour’s hochenergetischer Schaumstoff, den man durch die ausgeschnittenen Fenster in der Zwischensohle sehen kann. Das Gefühl? Zuerst ist der Fuß fest, aber auf der Laufstrecke fühlt er sich extrem gedämpft an, wenn man die Meilen zurücklegt – ein guter Marathonschuh.

Die dicke Schaumstoffschicht ist in ein fischnetzähnliches Gewebe eingewickelt, das so konzipiert wurde, dass sich das Material beim Zusammendrücken nicht so stark ausdehnen kann. Das technische Netzobermaterial ist leicht und atmungsaktiv, mit vielen reflektierenden Elementen für das Laufen bei wenig Licht.

Geschlechtsspezifische Konstruktion

Wie andere Marken auf dem Markt haben Under Armour das Design auf der Grundlage ihrer eigenen Untersuchungen der anatomischen Bedürfnisse jedes Geschlechts auf eine geschlechtsspezifische Passform hin optimiert. Wir hatten das Glück, das Designlabor in Portland zu besuchen, um mehr darüber zu erfahren, wie das Biomechanik-Team die Absätze der Frauen kürzer und ihre Bögen empfindlicher fand, was bedeutet, dass die weibliche Sockeneinlage und Zunge weicher und höher sind.

Die Laufsohle

Wie alle Schuhe mit hoher Laufleistung verfügt der HOVR Infinite über eine große Laufsohle, die so gebaut ist, dass sie das Hämmern eines Marathon-Trainingsplans aushält. Das Design des Infinite hat dicke, rechteckige Hülsen unter dem Fuß, die als Stütze dienen, mit tiefen Rillen, die quer über den Schuh verlaufen und ihm erlauben, flexibel zu bleiben. Natürlich macht diese Menge an Gummi den Schuh schwer, aber er fühlt ihn nicht unter dem Fuß.

Ich habe die Schuhe zu Beginn meines Marathon-Trainings 40 Meilen lang getragen und bin beeindruckt von der bequemen Polsterung bei langen Läufen (ich bin ein stampfender Läufer), aber auch von der Leichtigkeit auf der Strecke.

Die Statistiken

Gewicht: Schwer – 305g (M), 248g (W)

Von der Ferse bis zur Spitze fallen: Hoch – 10,1 mm (M), Mäßig – 8,7 mm (W)

Höhe der Ferse: Sehr hoch – 37,7 mm (M), 36,2 mm (W)

Fersendämpfung: Fest

Vorfuß-Höhe: Sehr hoch – 27,5 mm

Vorfußpolsterung: Weich

Die Flexibilität: Sehr steif

Laufschuhe Test – Andere Modelle

Wenn du mehr über das Thema Laufschuhe erfahren möchtest. dann lies dir doch unseren Laufschuhe Test Artikel durch. Hier findest du andere Modelle und vielleicht sogar deinen neuen Laufschuh