Vorteile

  • Noch längere Akkulaufzeit als bei früheren Modellen
  • Neue Musik und Bezahlfunktionen
  • Ähnliche Merkmale wie die Fenix 5x-Linie, aber erschwinglicher

Nachteile

  • teuer

Großes, aber relativ schlankes Design

Der Garmin Forerunner 945 verfügt über mehr Funktionen als sein Vorgänger, der Forerunner 935, behält aber die gleiche kompakte Verpackung bei. Beeindruckend ist, wie Garmin es geschafft hat, so viele Sensoren in das schlanke Gehäuse des Forerunner 945 zu packen. Es gibt einen optischen Herzfrequenzmesser, einen barometrischen Höhenmesser, einen Pulsoxymeter, einen Kompass, ein Gyroskop, einen Beschleunigungsmesser sowie ein Thermometer – alles in einem 13,7 mm dicken Uhrengehäuse.

Mit 47 mm sieht der Forerunner 945 an meinem kleinen Handgelenk groß aus, aber er ist dank seines faserverstärkten Polymergehäuses nicht unverschämt schwer (50 g). Ich hatte nie das Gefühl, dass es mich beschwert, und ich konnte es bequem rund um die Uhr tragen. Die Uhr hat fünf Knöpfe: drei auf der linken und zwei auf der rechten Seite. Die Knöpfe ragen gerade so weit heraus, dass sie leicht zu drücken sind, aber das Beugen des Handgelenks nicht behindern. Der Start-/Pausen-/Stopp-Knopf ragt etwas weiter heraus als die anderen Knöpfe, so dass Sie ihn auch dann drücken können, wenn er unter einer leichten Jacke oder einem langärmeligen Hemd vergraben ist.

Das 22 mm dicke Silikonband ist perforiert, wodurch es auch bei schweißtreibendem Training angenehm zu tragen ist. Es passt sich an eine Vielzahl von Handgelenkgrößen an und hat einen sicheren Sitz. Aber in manchen Situationen ist sie fast zu sicher – so sehr, dass ich Schwierigkeiten hatte, die Uhr abzunehmen. Wenn Sie etwas anderes als das serienmäßige Silikonband bevorzugen, können Sie es leicht mit einem anderen Schnellverschluss-Band austauschen.

Der Forerunner 945 verfügt über ein ständig eingeschaltetes 1,2-Zoll-Display, das auch bei hellem Tageslicht gut ablesbar ist – ideal für den Einsatz im Freien. Es ist nicht die höchste Auflösung mit nur 240 x 240 Pixeln, aber sie ist mehr als ausreichend, um den Inhalt auf dem Bildschirm zu lesen. Es gibt ein anpassbares Zifferblatt, um das Aussehen nach Ihren Wünschen zu verändern, und das Gleiche gilt für die Widgets und Datenbildschirme. Das Linsenmaterial, das die Anzeige abdeckt, ist Corning Gorilla Glass DX, das kratzfest und blendungsarm ist. Ich bin damit durch einige raue Pfade gelaufen und es sieht immer noch brandneu aus.

Mehr Metriken als Sie sich vorstellen können

Mit dem Garmin Forerunner 945 können Sie eine Menge tun, was bedeutet, dass die Leistung der Uhr Sie nicht aufhalten sollte. Es ist eine Multisportuhr mit Unterstützung für mehr als 30 verschiedene Innen- und Außensportarten, darunter Laufen, Schwimmen im offenen Wasser, Krafttraining, Skifahren und vieles mehr. Wenn Ihre Sportart nicht aufgelistet ist, können Sie einen benutzerdefinierten Eintrag erstellen, der die von Ihnen gewählten Metriken verfolgt.

Ich habe mit dem Forerunner 945 mehr als 40 Meilen gelaufen und alle Metriken aufgezeichnet, die ich zur Analyse meiner Leistung benötigte, und noch mehr. Während des Laufs gibt es sechs Datenbildschirme mit Datenfeldern, die Sie anpassen können. Sie sehen keine gewünschte Metrik? Sie können eine solche mit dem Connect IQ-App-Repository von Garmin hinzufügen. Diese Datenbildschirme sind trainingsspezifisch, so dass ich einen Kartendatenbildschirm für das Trailrunning und einen Herzfrequenzbereichsbildschirm für das Intervalllaufen hinzufügen konnte.

Garmin hat die Hardware und die Messwerte des Forerunner 945 optimiert, um einen bereits hervorragenden Fitnesstracker, den Forerunner 935, noch besser zu machen. Der Forerunner 945 verfügt über den neuesten Elevate v3-Herzfrequenzsensor von Garmin und ein Pulsoxymeter, das in erster Linie zur Höhenanpassung verwendet wird. Die Akklimatisierung ist nicht für Personen geeignet, die auf Meereshöhe leben und trainieren, aber ein Vorteil, wenn Sie in großen Höhen trainieren.

Der Forerunner 945 mag für den ernsthaften Sportler im Training sein, aber er bietet nicht nur fortgeschrittene Fitnessmetriken.

Der Herzfrequenzsensor nimmt rund um die Uhr Messungen vor, so dass Sie Ihre Ruheherzfrequenz überwachen und anhand dieser Daten herausfinden können, ob Sie übermäßig trainieren oder krank werden. Während des Trainings wird das Herzfrequenzmessgerät in der Intensität hochgefahren, so dass es kleine Veränderungen Ihrer Herzfrequenz während des Trainings erfassen kann. Optische Herzfrequenzmessgeräte sind normalerweise nicht so genau wie Brustgurte, aber unsere Tests mit einem Polar H10-Brustgurt lassen darauf schließen, dass Garmin die Lücke verkleinert.

Der Forerunner 945 bietet alle grundlegenden Messwerte wie Distanz und Geschwindigkeit, aber das ist nur der Anfang. Garmin erweitert ihn mit fortschrittlichen Funktionen wie Climb Pro, das die steilen Anstiege auf einem Trail Run heraushebt, und Training Load Focus, das Ihre Trainingsbelastung in Kategorien aufteilt. Eine sehr geschätzte Funktion des Forerunner 945 ist die neue Höhen- und Wärmeakklimatisierung, die bei der Analyse Ihrer Leistung die Temperatur und die Höhe berücksichtigt. Das sind gute Neuigkeiten! Ihre Leistungsmetriken wie VO2 max werden keinen großen Schaden nehmen, wenn Sie über 2.788 Fuß aufsteigen oder bei Temperaturen über 71°F trainieren.

Verfolgung von Gesundheit und Wohlbefinden

Der Forerunner 945 mag für den ernsthaften Sportler im Training sein, aber das bedeutet nicht, dass er nur über fortgeschrittene Fitnessmetriken verfügt. Optimale Leistung bedeutet mehr als nur die Verbesserung von Trittfrequenz und Tempo. Deshalb verfolgt der Forerunner 945 auch Ihren Schlaf, überwacht Ihren Stress und vieles mehr.

Wie die meisten modernen Fitnesstracker bietet der Forerunner 945 eine erweiterte Schlafzyklusanalyse, die Ihren Schlaf in leichten, tiefen, REM- und wachen Schlaf unterteilt. Die Schlaftracking-Funktion ist genau und wird konsequent erkannt, wenn ich schlafen ging, wenn ich morgens aufwachte und wenn ich mich mitten in der Nacht rührte. Ich hatte nie Probleme, die Uhr über Nacht zu tragen. Sie war bequem und blieb sicher an meinem Handgelenk.

Der Forerunner 945 bietet mehr als nur die Schlafüberwachung. Sie können auch das Pulsoxymeter einschalten, um Ihren Sauerstoffgehalt in der Nacht zu messen. Das ist ein fantastischer Marketingpunkt, aber ich fand diese Metrik schwer zu interpretieren. Mein nächtlicher SpO2-Wert fiel manchmal unter 90 Prozent, und ich war mir nicht sicher, warum. Ist dies ein Problem oder ein erwarteter Wert? Die Uhr lieferte nur die rohen Zahlen und keinen Kontext dafür, was diese Werte bedeuten.

Der Garmin Forerunner 945 verfügt über eingebaute farbige Topokarten, die Höhendaten mit Gipfeln, Straßen und Sehenswürdigkeiten anzeigen.

Tagsüber verfolgt das Herzfrequenzmessgerät Ihre Herzfrequenzvariabilität und erkennt anhand der Daten, wann Ihr Stresspegel steigt. Die Uhr verfügt nicht über eine entspannte Atemführung wie das Garmin Vivosmart Fitnessband oder die Apple Watch, aber Sie können manuelle Schritte unternehmen, um Ihren Stress zu minimieren, wenn Ihre Werte zu hoch werden.

Der Forerunner verwendet auch Herzfrequenz, Schlaf- und Trainingsdaten zur Berechnung Ihrer “Körperbatterie”, einer Kennzahl, die die Menge an Reserveenergie misst, die Sie im Laufe des Tages angesammelt haben. Diese Funktion wurde erstmals im Vivosmart 4 eingeführt und sollte wahrscheinlich in diesen Einstiegsgeräten beibehalten werden. Obwohl es hilfreich ist, seine Energiereserve zu kennen, geht diese Metrik bei allen anderen Leistungsmessungen, die vom Forerunner 945 verfolgt werden, verloren. Der 945 ist für ernsthafte Athleten gedacht, die lieber den Belastungsstatus und die Erholungszeit anstelle der Körperbatterie verfolgen möchten.

Verfolgen von Läufen mit Karten

Der Garmin Forerunner 945 verfügt über integrierte farbige Topo-Karten, die Höhendaten mit Gipfeln, Straßen und Sehenswürdigkeiten anzeigen. Sie können vor dem Training auf diese Karten zugreifen, um einen beliebten Ort zum Laufen zu finden. Sie sind auch während des Trainings zugänglich, so dass Sie sehen können, wohin Sie gereist sind, einen Ort speichern können, den Sie sich merken möchten, und mit TracBack zum Ausgangsort zurückkehren können. Wenn Ihr Training beendet ist, können Sie Ihren GPS-Track laden und auf der Karte anzeigen lassen.

Es erfordert schon etwas Geduld, mit den Tasten auf der Uhr zu navigieren, um die Karte zu schwenken und zu zoomen. Dennoch fand ich die Karten beim Verfolgen von Läufen am nützlichsten – ich konnte nicht markierte Seitenwege erkunden und sogar ein paar verlassene Holzfällerwege entlanggehen. Das Wissen, dass ich die Navigationsfunktion nutzen konnte, um den Rückweg zu finden, gab mir Sicherheit.

Andere Software-Funktionen

Der Forerunner 945 ist mehr als nur eine Fitness-Uhr. Er ist auch eine Smartwatch, die mit Ihrem Telefon verbunden ist und Benachrichtigungen empfangen kann. Sie können konfigurieren, welche Benachrichtigungen an die Uhr gesendet werden, und sie vibriert, um Sie zu warnen. Der Text ist sehr gut lesbar, aber Sie können nur den Anfang einer Nachricht oder E-Mail sehen. Jede Benachrichtigung übernimmt die Anzeige für etwa eine Minute und verschwindet dann. Sie können alle Ihre Benachrichtigungen im Benachrichtigungs-Widget finden, wo Sie durch die einzelnen Benachrichtigungen blättern und diese löschen können. Wenn sie auf der Uhr gelöscht werden, werden sie auch von Ihrem Mobiltelefon entfernt. Über die Benachrichtigungen hinaus ist die Interaktion mit dem Telefon begrenzt. Auf Android können Sie auf Benachrichtigungen mit voreingestellten Nachrichten reagieren, auf iOS hingegen nicht. Sie können auch keine Telefonanrufe tätigen/empfangen oder einen virtuellen Assistenten wie Siri aktivieren.

Musik hören

Der Forerunner 945 befreit Sie von Ihrem Telefon und bietet die Möglichkeit, bis zu 1.000 Musikdateien zur Uhr hinzuzufügen. Mit der Garmin Express-Desktopanwendung können Sie Ihre Musikdateien verschieben oder die vorinstallierten Spotify- oder Deezer-Anwendungen starten. Das Hinzufügen von Musik zur Uhr ist nicht so einfach, wie es sein könnte, aber die Schritte sind im Online-Handbuch ausführlich beschrieben. Der Forerunner 945 verfügt nicht über einen Lautsprecher, sodass Sie einige Bluetooth-Kopfhörer oder -Ohrhörer benötigen. Zum Glück müssen Sie Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer nur einmal anschließen, und die Uhr fordert Sie bei jedem Öffnen der Musiksteuerung auf, die Verbindung herzustellen.

Akku

Garmin hat das Gerät nicht nur mit Sensoren und Software vollgestopft, um fast jeden Aspekt Ihres Laufs zu überwachen, sondern auch, ohne die Lebensdauer der Batterie zu beeinträchtigen. Der Forerunner 945 verfügt über eine Akkulaufzeit von bis zu 2 Wochen im Smartwatch-Modus, bis zu 36 Stunden im GPS-Modus und bis zu 10 Stunden im GPS-Modus mit Musik. Wir haben die Uhr seit über einer Woche, haben über 40 Meilen mit ihr aufgezeichnet (ohne Musik) und sie in dieser Zeit nur einmal aufgeladen.

Informationen zu Preis, Verfügbarkeit und Garantie

Der Garmin Forerunner 945 kostet 600 US-Dollar und kann ab sofort auf der Website von Garmin und REI erworben werden.

Garmin bietet eine einjährige Standardgarantie ab dem ursprünglichen Kaufdatum, die Herstellerfehler abdeckt.

Unsere Zusammenfassung

Der Forerunner 945 verfügt über alles, was Sie zur Verfolgung Ihrer Trainingsleistung benötigen. Vom Schlaf bis zur Geschwindigkeit misst die Smartwatch alles und gibt diese Daten an Garmin Connect weiter, wo Sie Ihre Statistiken nach Herzenslust analysieren können. Wenn Sie Ihr Training ernsthaft betreiben – wir schauen auf Sie als Triathleten und Ultraläufer – und es auf die nächste Stufe bringen möchten, ist der Forerunner 945 die richtige Fitnessuhr für Sie.

Gibt es eine bessere Alternative?

Garmins siegreiche Kombination aus Leistung und erweitertem Funktionsumfang lässt den Großteil der Konkurrenz im Regen stehen. Der engste Konkurrent ist der Fenix 5 Plus, der viele der Funktionen des Forerunner 945 teilt, ihn aber in ein robusteres Gehäuse verpackt. Der Fenix 5X Plus ist praktisch bombensicher in seiner Konstruktion, aber er ist auch schwerer und sperriger als der Forerunner 945.

Wenn die zahlreichen Metriken des Forerunner 945 einschüchternd sind, sollten Sie sich den Forerunner 645 Music oder den Forerunner 245 Music ansehen. Beide Uhren bieten Musik, eine robuste Gesundheits- und Wellness-Verfolgung und eine etwas geringere Leistungsverfolgung. Der bedeutendste Unterschied zwischen den beiden Uhren ist der barometrische Höhenmesser – der Forerunner 645 verfügt über diesen, der Forerunner 245 nicht.

Wie lange wird er halten?

Garmin hat seine Geräte nachweislich mit Fehlerbehebungen, Aktualisierungen und sogar neuen Funktionen aktualisiert. Ich gehe davon aus, dass Garmin den Forerunner 945 weiter verbessern wird, bis die nächste Generation der Forerunner-Uhren einige Jahre später auf den Markt kommt. Die Bauqualität ist felsenfest, daher gehe ich davon aus, dass die Uhr bei normaler Nutzung mehrere Jahre hält.

Sollten Sie sie kaufen?

Auf jeden Fall. Dies ist die beste Smart-Laufuhr für Läufer und die meisten Athleten.