Skip to main content

Saucony Zealot ISO 2 Test – Erster Eindruck und Erfahrung

 

Bei Amazon kaufen

 

Haftungsausschluss: Ich bin ein Saucony-Schuh-Fan, und die ursprünglichen Zealoten waren meine erste Wahl für die meisten Rennen über 10 km. Ich hatte schon hohe Erwartungen an die Zealot Iso 2, bevor ich sie überhaupt aus der Schachtel genommen habe.

Ich war ein wenig überrascht, dass Saucony uns ein Paar schwarz-weiße Schuhe schickte, da die meisten ihrer Aufstellungen verrückte Farben haben.

Die farbliche Überraschung verblasste, als ich in die Schuhe schlüpfte und eine Reihe von Läufen plante, um diese Schuhe bis zu 50 Kilometer weit zu laufen, damit ich herausfinden konnte, wie sie im Vergleich zum Vorgängermodell aussahen.

 

Saucony Zealot ISO 2 Allgemeine Infos

Der Saucony Zealot wird weiterhin als Ersatz für die Cortana-Linie eingesetzt, da der Zealot mit 4 mm Tiefe und geringem Gewicht ähnlich leicht ist.

Wenn man zum ersten Mal in diese Schuhe schlüpft, fühlt es sich eher an, als würde man in einen Ärmel oder Stiefelschuh hineinschlüpfen, da das Obermaterial mit einer integrierten Zunge umhüllt ist.

Sobald Sie sich beim Schnüren mit dem äußeren “Käfig”, der Ihren Mittelfuß an Ort und Stelle hält, wohlfühlen, werden Sie dank der POWERGRID+ und EVERUN Schaumstoffe sofort eine zusätzliche Dämpfung in der Sohle bemerken.

Obwohl der Iso 2 1,2 Unzen schwerer ist als der Vorgänger, ist er mit 9,5 Unzen immer noch ein leichter Schuh. Ich brauchte ein paar Läufe, um das Schnürsystem so abzustimmen, dass sich alles richtig anfühlte, aber es hat sich gelohnt, die richtige Passform zu finden.

 

Saucony Zealot ISO 2-Sohle

Saucony verwendet die Industriestandard-Anordnung aus langlebigem Karbonkautschuk um den Zeh und die Ferse des Schuhs sowie hoch dämpfendes, geblasenes Gummi um den Mittelteil der Sohle.

Sie rüsteten die Sohle des Zealot Iso 2 auf ihr neues Tri-Flex-Design auf, das sich bei vielen ihrer anderen neuen Modelle findet.

Dieses Tri-Flex-Design ermöglicht es dem Schuh, sich unter der Zehenkappe gleichmäßig zu biegen, und hält beim Laufen eine große Menge Gummi in Kontakt mit der Straße.

Es wird immer seltener, leichte Turnschuhe mit reichlich Gummi zu finden, aber Saucony verwöhnt Sie in diesen Schuhen mit dem vollen Paket.

Mit dem Vorgängermodell erreichte ich über 400 Kilometer, ohne die Laufsohle zu durchscheuern, und erwarte von diesem neueren Modell die gleiche Haltbarkeit.

Die größte Änderung an der Sohle des Zealot Iso 2s ist die Verwendung von EVERUN in einer dünnen Schicht direkt unter der Einlegesohle. Dieses EVERUN-Material behauptet, 83% Energierückgabe zu haben und 3x haltbarer als EVA-Schaum zu sein.

Es fühlt sich an wie ein guter Schaumstoff, nur nennen Sie es nicht ein Wundermaterial. Ich würde Gefühl und Laufverhalten des EVERUN-Schaums mit dem Boost-Schaum von Adidas vergleichen (sie sehen sogar ähnlich aus mit ihrem Gitter aus weißen Pellets).

Denken Sie daran, dass die Verwendung von EVERUN diesen Schuh nicht zu einem Stabilitätsschuh macht, es ist immer noch nur ein neutraler Schuh. Wenn Sie mehr Unterstützung wünschen, entscheiden Sie sich für den Omni, den Xodus oder die Redeemer-Linie.

Unter dem EVERUN-Schaumstoff befindet sich das Powergrid+ Dämpfungssystem von Saucony, das 20 % mehr Dämpfung bietet als herkömmliche Zwischensohlen.

Die gesammelten Erfahrungen mit all diesen verschiedenen Schaumstoffen in der Sohle hinterlassen eine mäßig stützende und bequeme Lauf.

Seien Sie sich nur bewusst, dass dieser Schuh, obwohl er einen geringen Abfall von nur 4 mm hat, nicht superflexibel ist, da der Abfall von einer Fersenstapelhöhe von 26 mm und einem Vorfußstapel von 22 mm kommt.

 

Saucony Zealot ISO 2 Obermaterial

Der Zealot Iso 2 hat ein recht verspieltes Obermaterial. Er verfügt über “ISOFIT”, das eher einer durchgehenden Hülle ähnelt als einem Obermaterial und einer Zunge, in die man den Fuß hineinsteckt.

Diese Integration der Zunge in das Obermaterial glättet die Passform, sorgt aber für eine zusätzliche Straffung, wenn Sie den Schuh stark anziehen.

Ich fand, dass dieser Ärmel die gepolsterte Sohle ergänzt, indem er eine umhüllende, bequeme und gedämpfte Lauf ermöglicht. Der externe Stützkäfig sorgt dafür, dass der Mittelfuß an seinem Platz bleibt, ohne zu viel Bewegung einzuschränken.

Ich denke, Saucony könnte diesen Stützkäfig durch Entfernen von Material noch etwas mehr abstimmen, da er sich an einigen Stellen nach außen wölbt, wenn er eng anliegt.

Die Saucony Hurricane Iso 2-Schuhe haben ähnliche Overlays, und ich erwähnte, dass andere Unternehmen das gleiche enge Gefühl ohne die sperrigen Overlays erreichen.

Bei Adidas gehen die dünnen gummierten Überzüge bei den Ultra Boost-Schuhen bis zu den Schnürsenkeln, Nike hat Flyknit, bei dem Schnüre verwendet werden, um alles dicht zu halten, aber Saucony hat große synthetische Ausschnitte, die die Atmungsaktivität verringern, das Gewicht erhöhen und die Schuhe zerknittern, wenn man sie wirklich anzieht.

Der Rest des Obermaterials verwendet FlexFilm-Overlays, um die Festigkeit ohne viel zusätzliches Gewicht zu erhöhen. Saucony verwendete im Vergleich zum Vorgängermodell zusätzlichen FlexFilm um die Zehentasche herum.

Dieser zusätzliche FlexFilm ist meiner Meinung nach eine willkommene Ergänzung, da die Zehenkappe das erste Teil war, das beim Vorgängermodell versagte, als ich den Schuh über 400 Kilometer schob.

Das für die Zunge verwendete Material ist ein anderes als der Rest des Netzes und verwendet ein dichteres Material, um Druckpunkte auf der Oberseite des Fußes zu reduzieren, wenn man die Überlappungen im Mittelfuß mit den leicht dehnbaren Schnürsenkeln strafft.

 

Saucony Zealot ISO 2 Zusammenfassung

Der ursprüngliche Zealot Iso-Schuh war ein großer Erfolg und erhielt hohe Bewertungen von Läufern, die nicht viele Mängel an dem Schuh finden konnten.

Ich denke, die Zealot Iso 2s verbessern sich durch den Zusatz von EVERUN-Schaumstoff leicht gegenüber den Zealot Iso-Schuhen der ersten Generation, aber der Zusatz von 1,2 Unzen Gewicht könnte besonders wählerische Läufer abschrecken.

Da das Obermaterial fast gleich geblieben ist, würde ich den Läufern empfehlen, zusätzlich zum aktuellen Modell das Modell des letzten Jahres auszuprobieren, damit sie feststellen können, ob der Zusatz von EVERUN die zusätzlichen Kosten wert ist.

Wir danken den netten Leuten in Saucony, die uns ein Paar Zealot ISO 2 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

 

Bei Amazon kaufen

 

Laufschuhe Test