Testbericht

Brooks Adrenaline GTS 18 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Brooks Adrenaline GTS 18 ist ein Schuh, der sich von Jahr zu Jahr weiter verbessert. Mit seinem geschmeidigen Lauf und dem überholten Obermaterial ist er wieder einmal ein 'Go To Shoe' für überlange Pronatoren.


Brooks Adrenaline GTS 18 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Brooks kehrt mit seinem Flaggschiff-Stabilitätsmodell zurück. Es fühlt sich dank eines neu gestalteten Obermaterials bemerkenswert leichter an. Es ist ein Schuh, der es leicht macht, sich in einem entspannten Tempo zu bewegen, und der viel Halt bietet.

Letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit, die GTS 17 zu begutachten. Ich war ein Fan von ihnen, aber es fehlte etwas; vor allem im Obermaterial. Die Schnürung fühlte sich umständlich an und gab mir Probleme.

Dies wurde um das Zehnfache korrigiert, und der Schuh ist unglaublich leicht mit einem bescheidenen Gewichtsverlust.

Brooks Adrenaline GTS 18 Allgemeine Infos

Brooks Adrenaline GTS 18 Paar
Brooks Adrenaline GTS 18 Paar

Dies ist ein Flaggschiff unter den Stabilitätsschuhen von Brooks. Der GTS steht für ‘Go To Shoe’. Sie vermarkten den Schuh als den Alltagsschuh, der ein bisschen von allem etwas kann.

Zu den Wettbewerben gehören Kayano von ASICS, die 1260er-Serie von New Balance und Wave Inspire von Mizuno. Preislich gesehen ist es das untere Ende des Spektrums, das großartig ist. Es ist ein Schuh mit hochbelastbaren Stabilitätseigenschaften, der sich für mich aber immer leicht angefühlt hat.

Brooks ist eine der wenigen Firmen, die sich nur auf das Laufen konzentrieren, und das zeigt sich bei diesem Modell. Es fühlt sich fast so an, als hätten sie meinen Rückblick vom letzten Jahr gelesen und sich daran gemacht, meine Streitereien zu verbessern.

Die ersten Eindrücke waren unglaublich positiv. Das erste, was mir auffiel, waren die Veränderungen im Obermaterial. Mir gefiel auch die Geschmeidigkeit der Farben. Die Anzahl der Farben, die für diesen Schuh in Frage kommen, ist beeindruckend und wirkt stilvoller als zuvor.

Sie fühlten sich mehr als bequem an, als ich sie das erste Mal schnürte und mit ihnen eine Runde drehte.

Brooks Adrenaline GTS 18 Sohle

Brooks Adrenaline GTS 18 Sohle
Brooks Adrenaline GTS 18 Sohle

Die Zwischensohle ist durchgehend mit Brooks’ Progressive Diagonal Rollbar und BioMoGo ausgestattet. PDRB, kurz PDRB, ist eine Kombination aus gehärtetem Schaumstoff und Kunststoff, die den Benutzer stabil und vor übermäßiger Pronation schützt.

BioMoGo ist eine biologisch abbaubare Alternative zu EVA-Schaum. Dies ist eine großartige Kombination, die mich davor bewahrte, die Kontrolle zu verlieren, und die mir eine komfortable Lauf bot

Der Fersenabfall beträgt 12 mm, was etwas hoch ist, aber Standard für diese Schuhklasse ist. Ich fand mich dabei wieder, wie ich mit der Ferse ganz leicht aufschlug und auf meinem Mittelfuß abhob. Das war bequem, aber ich habe mich deshalb manchmal übermäßig mit meinen Quads belastet.

Brooks Adrenaline GTS 18 Obermaterial

Das Obermaterial wurde komplett überarbeitet und mit einem stromlinienförmigen Mesh versehen. Das Material fühlt sich eher wie eine Sohle an, im Gegensatz zu mehrfachen Überlagerungen über den Fuß. Dies ist eines der bequemsten Materialien, die ich je getragen habe.

Brooks Adrenaline GTS 18 Mediale Seitenansicht
Brooks Adrenaline GTS 18 Mediale Seitenansicht

Die Vorderseite (Zeh)nkappe passt perfekt. Er ist nicht zu klein, und er ist nicht zu geräumig. Ich habe Platz zum Wackeln, aber ich habe nicht das Gefühl, darin zu schwimmen. Insgesamt ist der Schuh maßhaltig und fühlte sich an meinem breiteren Fuß nicht zu eng an.

Die Ferse ist nicht mehr so fest und fühlt sich weicher an als früher. Sie gibt zwar keinen “eingeklemmten” Sitz, aber sie blieb trotzdem an Ort und Stelle, und ich bin nicht in ihnen herumgerutscht.

Brooks Adrenaline GTS 18 Ferse
Brooks Adrenaline GTS 18 Ferse

Letztes Jahr hatte ich ein Problem mit der Schnüreinheit. Sie fühlten sich nicht symmetrisch an, und ich hatte Mühe, die richtige Passform zu finden, insbesondere bei der Schnürung. Ich binde meine Schuhe gerne fest und erwarte, dass die Schnürung nicht zu stark nachlässt.

Dies hat sich gegenüber dem letzten Jahr erheblich verbessert. Ich konnte mich beim ersten Versuch gut anschnüren, und es gab keine Probleme mit Hot Spots

Brooks Adrenaline GTS 18 Zusammenfassung

Ich war wirklich beeindruckt von den Verbesserungen im Obermaterial, denn das war mein größtes Problem im letzten Jahr. Ich war ein wenig überrascht, dass Brooks den Schuh nicht mit ihrer glänzenden neuen DNA AMP-Mittelsohle ausgestattet hat, aber das wären in meinen Augen zu viele Änderungen gewesen.

Ich konnte mit diesen Schuhen viele Meilen sammeln, und sie sind eine Stufe höher als die Konkurrenz. Ich bin in meinen Longruns gefahren, und der Erholungs-/Shakeout-Tag war eine Wucht.

Aufgrund des hohen Gefälles war es schwierig, sehr schnell zu gehen, und mein natürlicher Schritt ließ mich langsamer gehen, als ich es in ihnen normalerweise tue.

Die leichte Konstruktion des Schuhs war großartig, aber durch den höheren Fall habe ich meine Quads manchmal wirklich überanstrengt. Ich schrieb das der Tatsache zu, dass dies kein Schuh ist, der für den Renntag oder Tempotrainings gedacht ist.

Mit fast 20 Jahren bietet Brooks immer noch etwas an, das wirklich ein “Go To Shoe” ist

Wir haben mit unserem eigenen Geld ein Paar Brooks Adrenaline GTS 18 von Runningwarehouse gekauft. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Meilen Laufen in den Laufschuhen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*