Testbericht

Brooks Ravenna 4 Test

9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Ravenna 4 ist ein traditioneller Stabilitätsschuh mit einer schönen Fersendämpfung und einem tollen Übergang. Mein Plattfuß schätzt es sehr, darin zu laufen - schade für den schmalen Zehenraum.


Brooks Ravenna 4 - Preisvergleich

Preisvergleich Herren

Preisvergleich Damen

Brooks Ravenna 4 Allgemeine Infos

Von Brooks als ein Kind in der Mitte zwischen Dämpfung und Stabilität definiert, ist der Ravenna 4 ein erst kürzlich neuer Schuh (4 Jahre alt).

Dies ist das erste Modell des Ravenna, das ich ausprobiere. Da ich nun “Waise” meines langjährigen Lieblings Nike Structure Triax bin, suche ich aktiv nach einem neuen Stabilitätsschuh, der mich bei langen Läufen unterstützt.

Mit 110$ und 11 Unzen ist es genau die gleiche Art von Schuh. Ich habe gute Dinge über die früheren Versionen gelesen, deshalb war ich begierig darauf, sie anzuprobieren.

Brooks Ravenna 4 Erste Eindrücke

Brooks-Ravenna-4-Pair-in-Box

Der Ravenna 4 ist ein sehr traditionell aussehender Laufschuh. Um ehrlich zu sein, war ich von den Blicken nicht gerade begeistert. Die schwarz/grüne Farbgebung, die ich erhalten habe, gepaart mit highlighter-gelben Schnürsenkeln, macht ihn nicht zu einem sehr subtil aussehenden Schuh, aber aus den falschen Gründen.

Von den Farben einmal abgesehen, fühlte sich der Ravenna in meinen Händen “traditionell schwer” an, und das Obermaterial war ziemlich steif. Ich war verblüfft: Ich hörte so viele gute Dinge über den Ravenna, aber dieser Schuh ließ mich ein wenig unbeeindruckt.

Brooks-Ravenna-4-Lateral-View

Wenn ich meine Füße hineinstecke, tröstete mich das Gefühl eines sehr flachen Gewölbes, “ein Geschenk des Himmels für meinen Plattfuß”. Die Zehentasche fühlte sich für meinen Geschmack ein wenig zu schmal an: Ich habe normal breite Füße und ziehe es vor, ein wenig Spielraum für meine Zehen zu haben.

Auf jeden Fall ” Zeit, sie auf der Straße auszuprobieren.

Brooks Ravenna 4 Sohle

Brooks Ravenna 4 Sohle
Brooks Ravenna 4 Sohle

Die Sohle des Ravenna 4 ist die gleiche wie in der vorherigen Version, so dass ich mir vorstellen kann, dass Sie eine sehr ähnliche Lauf erwarten können.

Die Zwischensohle ist wie ein sehr traditioneller Stabilitätsschuh konstruiert und besteht aus Brooks BioMoGo-Schaumstoff mit einer Einlage mit doppelter Dichte an der medialen Seite (ziemlich kurz), einem soliden Mittelfußschaft und einem entkoppelten Absatz, der wahrscheinlich mein Lieblingsteil des Schuhs ist.

Die Ferse ist in zwei Teile geteilt: einen, der unter der lateralen (äußeren) Seite der Ferse verläuft, und einen, der den Rücken und die mediale (innere) Seite der Ferse umfasst. Wenn mein Fuß auf den Boden auftrifft, würde er natürlich dazu neigen, auf der Innenseite zusammenzubrechen, aber der gepolsterte, äußere Teil der Ferse verhindert, dass der Fuß nach innen kollabiert. Dann verhindert der härtere Schaumstoff, der direkt unter dem Fußgewölbe angebracht ist, dass dieses kollabiert.

Brooks Ravenna 4 Sohle
Brooks Ravenna 4 Sohle

Der Mittelfussschaft (das Kunststoffteil, das den Schuh unter dem Fußgewölbe umhüllt) ist fest und substanziell: Der Schuh hat eine gute Torsionsstabilität. Der Vorfuß ist ziemlich steif, biegt sich aber an den richtigen Stellen. Nach dem Abspringen der Zehen schnappt er recht schnell wieder zurück.

Ich bin sehr, sehr glücklich mit der einzigen Einheit der Ravenna 4. Um ehrlich zu sein, finde ich sie meinem geliebten (aber verschwundenen) Triax 15 sehr ähnlich. Er hat eine weiche Dämpfung im Fersen- und Mittelfußbereich, die mir am besten gefällt (eine Verletzung der Peronealsehne lässt mich sofort wissen, wenn ein Schuh zu “hart” für mich ist). Der Vorderfuss ist härter (weniger gedämpft), aber nicht so, dass man schmerzhaft auf den Bürgersteig schlägt. Er ist eigentlich recht angenehm ansprechbar und der Schuh fühlt sich schneller an, als ich wahrscheinlich bin.

Brooks Ravenna 4 Obermaterial

Brooks Ravenna 4 Obermaterial
Brooks Ravenna 4 Obermaterial

Lassen Sie mich das aus dem Weg räumen: Mir gefällt das Aussehen dieses Obermaterials wirklich nicht. Sie sehen veraltet aus und die Farbwahl ist fragwürdig ” zumindest in meiner grün markierten Version. Ist das ein oberflächliches Zusammenfassung? Ich weiß nicht, wenn ich Sachen für 110$ kaufe, mag ich sie auch ästhetisch. Ich bin ein Schuh-Nerd, also achte ich vielleicht mehr als die meisten Leute auf das Aussehen eines Schuhs.

Wie auch immer, lassen Sie uns zur Passform kommen.

  • Plattfußbett, kommt meinem Plattfuß sehr gut entgegen.
  • Traditionelle Fersengegenkonstruktion, hält die Ferse im Schuh fest
  • Ein “Band” wickelt den Fuß um den Mittelfuß und fixiert den Fuß.
  • Eine recht schmale Zehenkappe. Ich fand ihn weder schmerzhaft noch extrem eng”, aber wenn Sie ein wenig Spielraum für Ihre Zehen haben möchten, dann ist das nicht Ihre Zehentasche.

Brooks Ravenna 4 Zusammenfassung

Brooks Ravenna 4 Ferse
Brooks Ravenna 4 Ferse

Ich mag sie, ich laufe ziemlich viel in ihnen. Der Ravenna 4 ist ein sehr traditioneller Stabilitätsschuh, in einer Zeit, in der Menschen und Unternehmen dieser Kategorie den Rücken kehren.
Abgesehen von der unglücklichen Farbwahl bin ich mit diesem Schuh sehr zufrieden.

Mein Referenz-Stabilitätsschuh ist der Triax 15, und dieser Schuh ist wirklich ähnlich. Er hat einen weniger gedämpften Vorfuß und einen besseren Mittelfußschaft. Ich kann auf gewölbten Flächen oder leichten Trails laufen und spüre nicht, wie sich mein Knöchel gefährlich verdreht.

Ich denke, ich kann diesen Schuh vielen Plattfußläufern empfehlen, die einen Laufschuh mit hoher Laufleistung suchen: Die flachen Einlegesohlen verletzen Ihr (fehlendes) Fußgewölbe nicht, die weiche Dämpfung im Fersen-/Mittelfußbereich ist gelenkschonend und das Obermaterial hält Ihren Fuß ohne Verrutschen eingeschlossen.

Es ist ein No-Nonsense-Schuh: es wird nichts hinzugefügt, was nicht gebraucht wird ” der Schaft fühlt sich ziemlich spartanisch an (keine Memory-Schäume, keine nahtlose Konstruktion…) mit nur etwas Polsterung um die Ferse herum.

Probieren Sie sie an!

Wir danken den netten Leuten von Brooks, die uns ein Paar Ravenna 4 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer Laufen in den Laufschuhen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*