Testbericht

Nike Flyknit Racer Test

112.95
9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Der Nike Fly-Knit Racer wird aus einigen der hochwertigsten Materialien hergestellt, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Er ist eine ausgezeichnete Wahl für jemanden, der seinen ersten Lauf kaufen möchte, oder für diejenigen, die damit beginnen möchten, das wöchentliche Geschwindigkeitstraining in ihre Routine zu integrieren.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.


Nike FlyKnit Racer Allgemeine Informationen

Der Nike Fly-Knit Racer hatte sein großes Bühnendebüt bei den letztjährigen Olympischen Spielen in London im Marathon, wobei praktisch alle von Nike gesponserten Athleten den flachen Schuh trugen.

Er bietet jedem Läufer, der ein bestimmtes Zeitziel vor Augen hat, eine angemessene Dämpfung für die Marathondistanz und ist ein großartiger Laufschuh für diejenigen, die mechanisch begabt genug sind, um die meiste Zeit in weniger Schuhen zu laufen.

Während das Gewicht und die Materialien als “minimal” definiert werden könnten, denke ich, dass der Unterschied zwischen Ferse und Vorderseite (Zeh)n etwas zu groß ist, um in die minimalistische Kategorie von Schuhen zu fallen.

Dieser Schuh könnte jedoch als Übergangsschuh für diejenigen verwendet werden, die sich in der Dämpfung von einem traditionelleren Laufschuh nach unten bewegen wollen. Andernfalls sollten Sie den Schuh für den Wettkampftag oder für Geschwindigkeitsübungen aufheben, wenn Sie sich so schnell wie möglich fühlen wollen.

Nike FlyKnit Racer Test

Die Farbe des Fly-Knit Racer ist ein auffälliges Neongrün (manche würden sagen, gelb) mit schwarzem Rand. Er ist leicht, aber wenn man ihn bündig in der Hand hält, merkt man den Fersenversatz.
Überraschenderweise ist der Nike Fly-Knit Laufschuh in dieser Hinsicht tatsächlich niedriger als der Boden.

Es ist mir unklar, warum Nike sich dafür entschieden hat, einen Schuh als “Laufschuh” auf einer ebeneren Plattform als ihren “Racer” vermarkten zu lassen, aber dies ist der Fall. Vielleicht war es, um den Läufer in eine etwas “vorwärtsgerichtetere” Position zu bringen, um im “Racer” schnell laufen zu können, aber das ist reine Spekulation.

Mein erster Lauf im Schuh war ein leichter Zehn-Meilen-Lauf auf einer hügeligen Strecke, und ich war sehr zufrieden mit der Fahrt und dem ansprechenden Bodengefühl. Der Schuh braucht, wie die meisten anderen flachen Rennschuhe, nur wenig Einfahrzeit, so dass ich nicht zögerte, die Racer gleich nach dem Auspacken auf dem Wasser zu testen.

Der Schuh bietet tonnenweise Schutz vor dem Asphalt; vielleicht zu viel für einige Träger, die an sehr minimale Flachstellen gewöhnt sind, aber sicherlich genug für den Marathon und schnellere lange Läufe. Besonders auf Abfahrten zeichnet er sich durch seine gedämpfte Ferse und den schnellen Fersen-Vorderseite (Zeh)n-Wechsel aus, also beachten Sie, wenn Ihr Zielrennen in diesem Frühjahr mehrere Abfahrten hat.

Der Fly-Knit Racer fühlt sich am besten an, wenn er im Marathontempo oder schneller läuft, je nach Beschaffenheit des Schuhs.
Bei langsameren Geschwindigkeiten fühlt man sich fast eingeengt, deshalb empfehle ich diesen Schuh nicht für Erholungsausflüge, bei denen man sein Tempo dämpfen muss.

Nike FlyKnit Racer Sohle

Die Laufsohle des Nike Fly-Knit Racer ist ein neues Waffeldesign auf einer flachen, neutralen Plattform. Sie besteht aus einem steifen Gummi/Schaumstoffmaterial, das mäßig flexibel ist, wenn es mit der Hand gebeugt wird, aber weit weniger als die meisten anderen flachen Schuhe auf dem Markt.

Er ist bei jeder Geschwindigkeit fest auf dem Boden aufschlagend. Diese Steifheit ist gut für schnelles Laufen, denn sie hält den Fuß bei Vorderseite (Zeh)nablösung in der Power-Position und unterstützt die Muskeln bei Ermüdung am Ende eines Rennens.

Die Zwischensohle stützt das Fußgewölbe in diesem Schuh spürbar ab, und Sie können die Fersenhöhe spüren, wenn Sie, wie oben erwähnt, mit langsamerer Geschwindigkeit laufen. Abgesehen davon bietet der Schuh ein vielseitiges, effizientes Paket für Straßenrennen, Distanztraining und Geschwindigkeitstrainings auf der Rennstrecke.
Ich würde denken, dass die Langlebigkeit dieses Schuhs höher ist als die der meisten flachen Schuhe, wenn man auch das haltbare, elastische Außensohlenmaterial berücksichtigt.

Nike Flyknit Racer Obermaterial

Das Obermaterial auf dem Fly-Knit Racer ist der Namensgeber des Schuhs. Das Fly-Knit-Material ist Nikes neuestes Markenzeichen für das Obermaterial, und es funktioniert so gut, wie es sich anfühlt, wenn man den Schuh zum ersten Mal betritt. Es schmiegt sich eng an den Fuß an, ist aber nicht einschränkend.

Auch die Zunge ist bei diesem speziellen Modell ziemlich einzigartig. Sie ist aus einem einzigen Stück gefertigt, das einfach eine Verlängerung des Obermaterials ist und beim Laufen nicht auffällt.

Mit dem Fly-Knit Racer können Sie mit Zuversicht durch eine Pfütze spritzen oder sich keine Sorgen machen, dass Ihnen während eines Rennens versehentlich ein Wasserbecher auf den Schuh fällt, weil er innerhalb von Sekunden trocken ist (das Obermaterial, nicht unbedingt Ihre Socken). Aus diesem Grund eignet er sich hervorragend als Regenschuh, wenn die Bedingungen nicht optimal sind.

Zusammenfassung des Nike FlyKnit Racer

Abschließend möchte ich sagen, dass der Nike Fly-Knit Racer eine der vielseitigsten Rennwagen ist, die ich je besessen habe.

Die Kombination aus Geschwindigkeit, Kraft und Schwung, die sie Ihnen beim schnellen Laufen vermittelt, ist bemerkenswert, und sie dient dem Läufer bei einer Vielzahl von Geschwindigkeiten vom 5K-Marathon-Tempo an gleichermaßen gut.

Es ist schwer zu widerstehen, nicht täglich nach dem Racer zu greifen, aber wenn Sie ihn für Ihre schnellsten Läufe aufheben, werden Sie ihn höchstwahrscheinlich in vollen Zügen genießen und während des Rennens das Beste aus Ihrem Körper herausholen.

Wir danken den netten Leuten von Nike, dass sie uns ein Paar Flyknit Racer zur Überprüfung geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Meilen in ihnen geschrieben wurde

Günstigstes Angebot sichern
Nike FlyKnit Racer
Niedrigster Preis verfügbar auf
112.95
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.
Günstigstes Angebot sichern
Nike FlyKnit Racer
Niedrigster Preis verfügbar auf
112.95
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

Alternativen zum Nike Flyknit Racer in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*