Testbericht

Saucony Kinvara 10 Test

108.95
9.7

Dämpfung

9.0/10

Qualität

10.0/10

Obermaterial

10.0/10

Sohle

9.5/10

Laufleistung

10.0/10

Vorteile

  • sehr lange Laufleistung
  • strapazierfähiges Obermaterial
  • herausnehmbare Innensohle
  • optimierte Passform
  • gute Stabilität, hält den Fuß fest im Schuh

Nachteile

  • bisher keine Nachteile bekannt

Zusammenfassung

Ein Jahrzehnt nach seinem bahnbrechenden Debüt als leichter, niedrig fallender täglicher Laufschuh in einem Markt voller schwerer, sperriger Schuhe ist der Saucony Kinvara immer noch führend in der Branche als zuverlässiger Langstrecken-Straßenschuh.
Der Kinvara 10 vereint die besten Eigenschaften früherer Modelle mit neueren technologischen Fortschritten, um den idealen Laufschuh für Distanzen von 5 km bis zum Marathon zu bieten.
Zu den Aktualisierungen gehören die Entfernung des Pro-Lock-Systems, eine Reduzierung des Blasgummis an der Laufsohle, die Hinzufügung von Achilles-Polstern und eine neue Formfit-Fußbett-Einlegesohle.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.


Ich habe die Freigabe der Kinvara 10 schon seit mehreren Monaten erwartet, und als ich die Black Box in limitierter Auflage erhielt, öffnete ich sie mit Aufregung und einiger Beklommenheit.

Ich laufe seit Version 4 in Kinvaras und habe trotz des Auf und Ab verschiedener Aktualisierungen im Laufe der Jahre eine langfristige Zuneigung für den Schuh entwickelt.

Ich habe den Kinvara 8 und 9 in den letzten Jahren sehr genossen, daher hatte ich hohe Erwartungen an die #10.

Glücklicherweise wurden die Befürchtungen über größere Änderungen am Schuh innerhalb der ersten Meile zerstreut, als ich die Reaktionsfähigkeit eines frischen Paars Kinvaras genoss.

Das erste, was mir auffiel, war, dass das Pro-Lock-Schnürsystem endlich weg ist. Ich war begeistert, diese Änderung zu sehen, da die Funktion beengend und unbequem war.

Dieses Modell ist etwas steifer als die Vorgängerversionen, bietet aber immer noch viel Polster für eine komfortable und knackige Fahrt. Eine der bemerkenswerteren Ergänzungen des Schuhs sind zwei gepolsterte Kissen auf der Innenseite des Fersenzählers.

Anfangs hatte ich die Befürchtung, dass diese Blasen verursachen oder unangenehmen Druck auf die Achillessehne ausüben würden, aber das war nicht der Fall. Sie waren etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Kilometern habe ich sie nicht mehr bemerkt.

Saucony Kinvara 10 Allgemeine Informationen

Das Kinvara 10 ist ein leichter und reaktionsschneller neutraler Daily Laufschuh. Es eignet sich ideal für die Straße, das Laufband und gut gepflegte Wege mit Naturbelag.

Dieses Update behält einen 4 mm tiefen Fall bei, läuft maßhaltig und bietet eine komfortable Vorderseite (Zeh)nkappe. Der Ritt ist fester als bei Kinvara 7, 8 oder 9, was ihn perfekt für Tempi, Schwellenwerte und lange Intervalle macht.

Der Kinvara hat unter den Läufern aus gutem Grund Kultstatus erreicht, und die eingefleischte Fangemeinde des Schuhs dürfte mit dem diesjährigen Update zufrieden sein.

Saucony Kinvara 10 Sohle

Saucony hat das Blasgummimuster der Kinvara-Außensohle noch einmal neu arrangiert. In diesem Jahr wird auch die Menge des in der Laufsohle verwendeten Gummis weiter reduziert.

Eine feste Schicht aus geblasenem Gummi wird strategisch nur an zwei Stellen platziert: unter der Großzehe und dem seitlichen Teil der Ferse.

Die überwiegende Mehrheit der Laufsohle lässt den proprietären EVA+-Schaum frei, um das Gewicht des Schuhs (6,7 oz W; 7,8 oz M) zu minimieren. Der freiliegende Schaumstoff ist dichter und haltbarer als der Kinvara 9.

Der einzige Nachteil der aktualisierten Außensohle ist das Fehlen von geblasenem Gummi im Vorfußbereich, was zu schlechter Traktion bei Nässe führt.

Saucony verwendet weiterhin ein Chevron-Muster in der Außensohle, jetzt in einer engeren Konfiguration für optimalen Vorwärtsdrang und Energierückgabe.

Führungslinien verlaufen durch die Mitte der Laufsohle von der Ferse bis zu den Vorderseite (Zeh)n und fördern einen geraden und sanften Übergang von der Landung bis zum Vorderseite (Zeh)nabsprung. (Sehen Sie auf den Fotos die Entwicklung der Kinvara-Außensohle von v8 bis v 10)

Die EVA+-Zwischensohle ist beim diesjährigen Kinvara etwas fester, aber in Verbindung mit der EVERUN-Decksohle bietet sie weiterhin ein luxuriöses Fahrgefühl mit einer unglaublichen Reaktion Schritt für Schritt.

Dieser Schuh will schnell laufen, und er fühlt sich beim Training und bei Langstreckenläufen großartig an. Ein neues konturiertes Formfit-Fussbett erhöht den Komfort des Schuhs weiter.

Das Bogendesign des Kinvara 10 geht auf das Original zurück, aber ich habe bei dieser “Aktualisierung” keinen Unterschied im Fahrverhalten oder in der Haptik des Schuhs festgestellt

Saucony Kinvara 10 Obermaterial

Das Obermaterial des Kinvara 10 besteht aus einem technisch gewebten Netzgewebe, das sich an das ursprüngliche Material des Schuhs anlehnt, aber es lässt die Haltbarkeitsprobleme des ersten Kinvara Obermaterials hinter sich.

Flexfilm wird bei diesem Update sparsam eingesetzt, und als Ergebnis scheint sich der Schuh ein wenig natürlicher mit dem Fuß zu bewegen.

Das nahtlose Obermaterial ist weich und schmiegt sich komfortabel an den Fuß an. Um ein Jahrzehnt des Kinvara zu feiern, bietet Saucony eine limitierte Auflage in den Originalfarben an.

Ich freue mich sehr, berichten zu können, dass das Pro-Lock-Schnürsystem endlich weg ist! Dieses System sollte den Fuß fest an seinem Platz halten und hat nichts anderes getan, als den Mittelfuß zu ersticken und Unbehagen zu verursachen, bis ich die Mittelfußschnürung im Wesentlichen gelöst habe.

Der Verzicht auf den Pro-Lock ist eine große Verbesserung für den Schuh, der ihn von vornherein nicht gebraucht hat. Danke, Saucony!

Die dünne Zunge des Kinvara 9 ist in der Version 10 verstärkt, ähnlich wie beim Kinvara 8. Die Zunge ist im Obermaterial eingenäht, so dass sie nie herumrutscht, sondern bequem auf dem Fuß ruht.

Eine bemerkenswerte Ergänzung zum Obermaterial des Kinvara 10 sind die beiden gepolsterten Hülsen, die innerhalb des Fersenkonters sitzen und an der Achillessehne anliegen. Diese “Kissen” sollen dieser sehr kräftigen und empfindlichen Sehne zusätzlichen Komfort bieten.

Die Kissen fühlten sich bei meinen ersten paar Läufen im K10 etwas komisch an, und ich war mir des leichten Drucks gegen meine Achillessehne durchaus bewusst. Irgendwann bemerkte ich sie nicht mehr und hatte keine Probleme mehr.

Alles in allem scheinen sie ein Nicht-Faktor zu sein: sie verbessern oder beeinträchtigen weder die Passform noch die Leistung des Schuhs.

Vielleicht war Saucony bei der Entfernung der Pro-Lock-Funktion der Zusammenfassung, dass er eine technische Ersatzkomponente anbieten müsse, und so haben wir diese bekommen.

Saucony Kinvara 10 Zusammenfassung

Der Kinvara ist aus gutem Grund Sauconys gefeiertster Beitrag zur Laufschuhindustrie, und die 10. Inkarnation des Schuhs bietet weiterhin den leichten, leistungsstarken Komfort, den Läuferinnen und Läufer gewohnt sind.

Der Kinvara 10 kombiniert die besten Elemente des Originalmodells mit Fortschritten in der Zwischensohlentechnologie, um einen Schuh zu schaffen, der jede Distanz bewältigen kann und gleichzeitig die ruhigste Fahrt auf dem Markt bietet.

Wie ein guter Wein scheint der Kinvara mit dem Alter besser geworden zu sein. Ich habe keinen Zweifel daran, dass dies der Schuh meiner Wahl für den Boston-Marathon im April dieses Jahres sein wird.

Wir haben mit unserem eigenen Geld ein Paar Saucony Kinvara 10 von Runningwarehouse gekauft. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis dieser Überprüfung, der nach mehr als 50 Meilen Laufen in den Laufschuhen geschrieben wurde.

Günstigstes Angebot sichern
Saucony-Kinvara-10-Lateral-Side
Niedrigster Preis verfügbar auf
108.95
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.
Günstigstes Angebot sichern
Saucony-Kinvara-10-Lateral-Side
Niedrigster Preis verfügbar auf
108.95
Versand: 0,00 €
HerrenDamen

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

*Aufgrund von vertraglichen Festlegungen mit einem Großteil der Laufschuhmarken, kann AmazonDE deutlich günstigere Preise anbieten als vergleichbare Shops.

Alternativen zum Saucony Kinvara 10 in unserem Laufschuhe Test

Unser Laufschuhe Test
In unserem Laufschuhe Test zeigen wir dir die 30 besten Laufschuhe aus dem aktuellen Jahr 2020. Wir sagen dir, was du beim Kauf von Laufschuhen beachten musst und haben die Preise von mehreren Anbietern verglichen und in einem Preisvergleich gegenübergestellt. So findest du gleich noch das günstigste Angebot.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*